Stadtplan Leverkusen
10.05.2019 (Quelle: Rüdiger Scholz)
<< Europa-Podiumsdiskussion im Alten Bürgermeisteramt   Waldbaden - Shinrin Yoku >>

Große Chance für Leverkusener Sportvereine: Staatskanzlei stellt 2 Millionen Euro für das Programm 1.000 x 1.000 zur Verfügung


Die Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen stellt auch in diesem Jahr 2 Millionen Euro für die Förderung von Projekten von Sportvereinen zur Verfügung. Dazu erklärt der Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz:

„Die Fortsetzung des Förderprogramms ist eine gute Nachricht auch für die Sportvereine in Leverkusen. Mit den Geldern können sie Projekte im Rahmen des Programms 1.000 x 1.000 Euro beantragen. Eine Antragsstellung ist ab sofort möglich. Die Förderanträge müssen bis zum 31. Juli 2019 eingegangen sein. Bei der Bearbeitung zählt die Reihenfolge des Eingangs.

Informationen erhalten die Vereine über die Internet-Homepage des Landessportbundes unter

https://www.lsb.nrw/fileadmin/global/media/Downloadcenter/Foerderungen/1000x1000/Zuwendungsantrag_1000x1000_2019.pdf

Förderfähig sind Maßnahmen, die im Jahr 2019 durchgeführt werden und zu einem der sieben Förderschwerpunkte gehören. Dazu zählen in diesem Jahr die Kooperation der Sportvereine mit Schulen und Kitas, Integration, Inklusion, Gesundheitssport, Sport mit Älteren und Mädchen und Frauen im Sport.

Ich kann die Leverkusener Sportvereine nur ermuntern, Mittel aus diesem Förderprogramm zu beantragen. So können auch Initiativen umgesetzt werden, für die bis dahin häufig das Geld fehlt.“


Bilder, die sich auf Große Chance für Leverkusener Sportvereine: Staatskanzlei stellt 2 Millionen Euro für das Programm 1.000 x 1.000 zur Verfügung beziehen:
14.10.2017: Geldscheine

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.05.2019 14:59 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter