Stadtplan Leverkusen
07.05.2019 (Quelle: Internet Initiative)
<< Planungsgesellschaft empfiehlt Standort Leverkusen-Lützenkirchen für Lkw-Rastanlage   Axel Voss auf dem CDU-Parteitag >>

Parkplatzsituation am Schloß


Baudezernentin Andrea Deppe stellte am Abend im Ratssaal Alternativen zu den geplanten - aus Landschaftschutzgründen problematischen -Parkplätzen im Schloßwald vor.

1. Karl-Carstens-Ring
2. Schulparkplatz
3. Fläche Karl-Carstens-Ring/Morsbroicher Straße
4. Tieflage bestehender Parkplatz Schloss Morsbroich
5. Kastanienallee
6. Klinikum Parkhäuser
7. Gustav-Heinemann-Straße (Sperrung einer Spur)
8. Parkpalette über Gustav-Heinemann-Straße
9. Gustav-Heinemann-Straße (ggü. dem Schloss bis Grabanlage Diergardt?)
10. Ursprünglich geplanter Standort

Nicht betrachtet wurde die Bewirtschaftung des bisherigen Parkplatzes, um Klinikum-Besucher vom Parken abzuschrecken. Ebenso fehlte eine Aussage, ob es möglich ist, die Böschung des bisherigen Parkplatzes zur Gustav-Heinemann-Str. durch eine platzsparende Mauer zu ersetzen.
Vorhandene Parkplatze unter der Brücke Auerweg (Fußweg weniger als 200m bis zum Hintereingang Morsbroich) wurden nicht erwähnt.
Die angegebene Entfernung (687m) vom Karl-Carstens-Ring zum Schloß scheint überhöht. Google-Maps geht von weniger als 200m bis zum Hintereingang aus.


Bilder, die sich auf Parkplatzsituation am Schloß beziehen:
07.05.2019: Verwaltungsbank


Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
20.05.2019: Parkplätze am Schloss – CDU berät die verschiedenen Vorschläge


PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
07.05.2019: Schloss Morsbroich: Prüfung möglicher zusätzlicher Stellplätze

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 20.05.2019 22:20 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter