Stadtplan Leverkusen
06.05.2019 (Quelle: Fun Concept)
<< Stadtrundfahrt mit Blick vor und hinter die Kulissen der Studiobühne im Künstlerbunker   Finnisch-deutsche Chorbegegnung – Konzert „The Sound of Music“ am 9. Mai um 19 Uhr >>

2. Leverkusener Kneipenfestival – Das Programm steht fest


Zahlreiche Musiker aus der ganzen Region präsentieren sich bei freiem Eintritt

Am Samstag, 18. Mai 2019, feiert Leverkusen bereits das zweite Leverkusener Kneipenfestival mit zahlreichen Künstlern in 32 Locations.

Eins ist sicher: Es gibt ein sehr abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm. Und dank zahlreicher Partner und Sponsoren ist das Festival für die Besucher wieder kostenlos: freier Eintritt in allen Locations.

In Wiesdorf werden das Treff, das Check In, der Notenschlüssel, das Café Extrablatt, das Trend, die Wiesdorfer Bierbar, das Dax, das Samara, das K1 und der Kleingartenverein Feierabend ihre Türen für dieses Event öffnen. In Schlebusch sind der Herkenrath Hof / Schalander, das Pfannkuchenhaus Ferger, die Jägers‘ Stube, das DOM Brauhaus und die Telegrafenklause mit von der Partie. In Opladen werden wie im letzten Jahr Stilbruch, Zwieback, The Pub, Schmalztöpfchen, Witwe Kaiser und der Kölner Hof mitfeiern. Neu dazugekommen sind unter anderem das KD Opladen und die Scala Cantina. Bergisch Neukirchen ist mit der Post und der Delle dabei. In Rheindorf ist die Gaststätte Norhausen mit auf dem Programm. Im Jraaduss und der Alten Mühle erwartet die Besucher in Bürrig musikalische Unterhaltung und auch Dagmar’s Eck und die Gaststätte Degenhardt in Küppersteg nehmen als Locations teil. Ebenfalls neu mit dabei sind das Brody & Gvend in Manfort und Zur Linde in Pattscheid.

Die Kombination aus Musikern regional und überregional bekannter Bands, DJs und anderen Künstlern sorgt für ein buntes Festival in den Kneipen der Stadt. Gerade für die regionalen Künstler ist es etwas ganz Besonderes in der eigenen Heimat zu spielen. Neben einigen Comedians, einem Zauberer und diverser Kleinkunst wird es eine Menge Live-Musik und DJs geben. Das Musikprogramm setzt sich aus Rock, Pop, House, Funk, 60er bis 90er, Blues, Latin, Soul, Charts, kölscher Musik, Karneval, Schlager und Party zusammen. Für jedes Alter von jung bis alt wird eine große Auswahl an Künstlern geboten.
Damit die Besucher auch zwischen den Stadtteilen pendeln können, wird es eine Shuttlebuslinie geben. Die Gäste können im Bus ein Bändchen erwerben, mit dem sie dann den ganzen Abend fahren können.

Die Strecken und Fahrtzeiten der Busse gibt es – genau wie das gesamte Programm des Abends – auf der Homepage der Veranstaltung (und in der Radio Leverkusen-App).

Infos zur Veranstaltung gibt es
auf der Internetseite www.kneipenfestival-leverkusen.de,
bei Facebook unter www.facebook.com/kneipenfestivalleverkusen
und bei Instagram unter www.instagram.com/kneipenfestival_leverkusen/


3 Bilder, die sich auf 2. Leverkusener Kneipenfestival – Das Programm steht fest beziehen:
00.00.2019: Safe by sound
00.00.2019: Free Barbei (kill ken)
00.00.2014: The soundtrapped

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.05.2019 07:59 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter