Stadtplan Leverkusen
05.05.2019 (Quelle: Internet Initiative)
<< Die wundersame Reise der kleinen Sofie   W40-Damen NRW-Meisterinnen >>

Schlebuscher Kindertag


Kinder und ihre Eltern konnten am gestrigen Samstag beim Schlebuscher Kindertag z.B. beim Entenangeln vergnügen, mit der Feuerwehrleiter in die Lüfte schweben oder einen Blick in Sankt Andreas werfen.
Die Besucherzahlen sind mit besserem Wetter und ein wenig Öffentlichkeitsarbeit im Vorfeld sicher noch steigerungsfähig.

Fünf Tage nach dem Kindertag meldeten die Malteser sich ausführlich
Kinder üben Erste Hilfe mit Malteser Jugend beim Schlebuscher Kindertag

Die Jugendgruppe der Leverkusener Malteser präsentierte in der Fußgängerzone die Realistische Unfalldarstellung (RUD) und lud Kinder und Jugendliche zum Üben verschiedener Erste Hilfe-Maßnahmen ein.

Zum 3. Mal beteiligte sich die Malteser Jugend am Rahmenprogramm des Schlebuscher Kindertages am 04.05.2019. In diesem Jahr haben Jamie Lee Weidner und Luis Möller das Thema Erste Hilfe aufgegriffen. Selbst als Gruppenkinder gestartet, leiten sie heute die beiden Gruppen der Malteser Jugend.

Diözesanjugendsprecher Justus Westermann erklärt: „Kinder und Jugendliche verbringen bei uns ihre Freizeit bei Veranstaltungen und Aktivitäten, die ihnen Spaß machen und die sie selbst mitgestalten können. Dazu gehören thematische Arbeiten wie Erste Hilfe und Katastrophenschutz zur Wissensvermittlung und Ferienfreizeiten für eine erlebnisreiche Zeit. Daher war es für uns selbstverständlich, beim diesjährigen Kindertag in Schlebusch mitzuwirken.“

Im Rahmen der realistischen Unfalldarstellung ließen sich Notsituationen hautnah erleben. Kinder konnten sich real aussehende Wunden und Verletzungen schminken lassen, welche anschließend unter fachkompetenter Anleitung durch die Malteser Jugend versorgt wurden. Mit großer Begeisterung übten Kinder und Jugendliche Erste HilfeMaßnahmen wie Verbände anlegen, Pflaster kleben, Notruf absetzen und vieles mehr. So soll die Hemmschwelle zur Leistung qualifizierter Erster Hilfe schon bei den Jüngsten verringert werden.

„Statistisch gesehen kann nur jeder Fünfte Erste Hilfe leisten“, weiß Justus Westermann. „Daher legen wir großen Wert darauf, dieses Wissen möglichst vielen Menschen in unseren Kursen Erste Hilfe und Erste Hilfe für Kindernotfälle zu vermitteln.“

Mit dem Projekt Mini-Helden legen die Malteser schon den Grundstein der Ersten Hilfe in Kindergärten. Für Schulkinder wird der Schulsanitätsdienst angeboten. Weitere Schulungsangebote findet man unter www.malteser.de/kursangebote.


19 Bilder, die sich auf Schlebuscher Kindertag beziehen:
04.05.2019: von Jesus berührt
04.05.2019: Nächste Fahrt: 12:45
04.05.2019: Kinderschutzbund, Banner
04.05.2019: Bücherkiste
04.05.2019: Alt Schlebusch
04.05.2019: Schach im Regen
04.05.2019: Fenster-Deko
04.05.2019: Schlebusch-Express: Haltestelle
04.05.2019: DLRG-Kinderschminken
04.05.2019: DLRG-Hüpfburg
04.05.2019: Hüpfburg: 0,50 €
04.05.2019: DLRG-Angelspiel
04.05.2019: Matt in drei Zügen?
04.05.2019: Stadtelternrat
04.05.2019: Ostermanni
04.05.2019: Ostermanni
04.05.2019: Malteser Mini-Helden
04.05.2019: Feuerwehr, Banner
02.05.2019: Kindertag, Banner

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 09.05.2019 23:25 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter