Stadtplan Leverkusen
03.05.2019 (Quelle: Rüdiger Scholz)
<< Bürgerbüro war heute am Nachmittag aufgrund Schadens in der Wasserversorgung geschlossen   Ab morgen leben wir auf Pump >>

Dhünnbrücke am Europaring wird vom Land Nordrhein-Westfalen mit 4,13 Millionen Euro gefördert


Zur Förderung des Ersatzneubaus der Dhünnbrücke auf dem Europaring durch das Land Nordrhein-Westfalen erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz:

„Insgesamt fördert das Land Nordrhein-Westfalen den kommunalen Straßenbau in diesem Jahr mit 154 Millionen Euro. Das sind noch einmal 40 Millionen Euro mehr als im Vorjahr.

Aus diesem Fördertopf erhält die Stadt Leverkusen für den Ersatzneubau der Dhünnbrücke auf dem Europaring in Wiesdorf 4,13 Millionen Euro. Der Förderanteil des Landes wurde dabei von 60 Prozent auf 70 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten erhöht.

Der Europaring ist eine wichtige Achse in der Verkehrsinfrastruktur unserer Stadt. Mit den Fördermitteln kann nun die Brücke über die Dhünn erneuert und damit wieder dauerhaft nutzbar gemacht werden.“


Bilder, die sich auf Dhünnbrücke am Europaring wird vom Land Nordrhein-Westfalen mit 4,13 Millionen Euro gefördert beziehen:
23.08.2008: Europaring

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.05.2019 15:36 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter