Stadtplan Leverkusen
25.04.2019 (Quelle: Straßen.NRW)
<< Sumpfeichen für die Europaallee   Bayer operativ stark ins Jahr gestartet - Jahresausblick bestätigt >>

A1: Ausfall einer LKW-Sperranlage in der Anschlussstelle Köln-Niehl


Die Sperranlage in der Parallelspur der Anschlussstelle Köln-Niehl ist heute Nacht (25.4.) durch einen LKW schwer beschädigt worden und zurzeit nicht funktionsfähig. Daher ist dieser Bereich in der Anschlussstelle momentan für den Verkehr gesperrt. Aus Koblenz kommend ist die Abfahrt zur Industriestraße nur in Richtung Niehler Ei möglich. Die Zufahrt von der Industriestraße aus Chorweiler kommend auf die A1 in Richtung Dortmund ist ebenfalls nur über das Niehler Ei möglich.

Über die Dauer der Sperrung kann zurzeit keine Auskunft gegeben werden. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg hat umgehend mit dem Wiederaufbau begonnen.
Sicht der Polizei
Sattelzug rammt Schrankenanlage der Leverkusener Brücke - Autobahn A1 Richtung Dortmund beinahe 5 Stunden gesperrt


Der Fahrer (54) eines mit 24 Tonnen Stahlrohren beladenen polnischen Sattelzugs hat in der Nacht zu Donnerstag (25. April) die mobile Schutzplanke der Schrankenanlage der Leverkusener Brücke gerammt. Durch den Aufprall wurden die gesamte Anlagentechnik der Brücke einschließlich Höhen- und Gewichtsmessung sowie die Kameraanlage beschädigt. Es liefen erhebliche Mengen Diesel an der Unfallstelle aus. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Hauptfahrbahn war durch den Einsatz eines Schwerlastkrans bis 5.15 Uhr gesperrt. Die Auffahrt in Richtung Fühlingen sowie die Ausfahrt ist bis auf Weiteres nicht befahrbar. Es ist vorläufig nicht möglich, dort auf die A1 zu wechseln.

Der Sattelzug fuhr nach Zeugenaussagen um 0.30 Uhr frontal auf die Schrammbordwand. Während die Sattelzugmaschine rechts der Fahrbahn im Grünstreifen zum Stehen kam, blieb der Auflieger auf der Schutzwand stehen und blockierte die Hauptfahrbahn.



Um 16:21 meldete Straßen.NRW
A1: Aufhebung der Sperrung in der Anschlussstelle Köln-Niehl

Die Sperrung im Bereich der A1-Anschlussstelle Köln-Niehl (Fahrtrichtung Dortmund) wird heute (25.4.) um 17 Uhr wieder aufgehoben. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg hat seit heute Nacht mit Hochdruck alle Schäden in und an der Schrankenanlage behoben sowie die Verunreinigungen mit Öl und Diesel beseitigt. Damit werden auch die gesperrten Verbindungen von und zur Industriestraße wieder aufgehoben.

In der vergangenen Nacht (24./25.4.) hatte ein LKW die Schrankenanlage in der Parallelspur der Anschlussstelle Köln-Niehl schwer beschädigt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 25.04.2019 16:23 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter