Stadtplan Leverkusen
18.04.2019 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Rad- und Wanderweg Balkantrasse: Neubauarbeiten für den 2. Abschnitt starten   Qualifikationsturnier „Wizard“ in der Stadtbibliothek >>

Erster zdi-Kurs im Probierwerk: VR-Brillen waren der Renner


In der ersten Osterferienwoche startete erstmalig ein vom Kommunalen Bildungsbüro Leverkusen organisierter zdi-Kurs in der Probierwerkstatt des kürzlich neu eröffneten Probierwerks Leverkusen. Wenige Stunden nach der Veröffentlichung war der Kurs - Druck einer VR-Brille mittels 3D-Druck - restlos ausgebucht und es gab eine längere Warteliste.

Unter der Leitung von Jasmin Dominique Sievers und Sven Sievers tüftelten die Jugendlichen im Alter von 13-17 Jahren an der eigenen Miniatur VR-Brille. Zunächst erlernten sie den Umgang mit den notwendigen Programmen, damit sie anschließend ihre eigenen Vorlagen entwickeln konnten. Ein Prozess, der den jungen Tüftlern sichtlich großen Spaß bereitete. Zusätzlich erfuhren die zwölf Kursteilnehmer durch eigens erstellte Präsentationen die vielen Möglichkeiten der Virtual Reality und Augmented-Reality im Alltag, aber vor allem auch im Berufsleben kennen und wissen nun, welche Zugangsvoraussetzungen bei diesen Berufen bestehen.

Am letzten Tag des dreitägigen Kurses erhielten die Teilnehmer alle die eigene VR-Brille. Mit Hilfe ihres Handys konnten die Teilnehmer somit die facettenreichen Einsatzmöglichkeiten einer VR – Brille kennenlernen und selbst ausprobieren, ganz im Sinne eines Probierwerkes.


Bilder, die sich auf Erster zdi-Kurs im Probierwerk: VR-Brillen waren der Renner beziehen:
15.01.2019: Kursteilnehmer

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 21.04.2019 17:58 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter