Stadtplan Leverkusen
10.02.2019 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Zu Gast in Opladen gestern und heute – Gastwirtschaften, Hotels, Cafés, Veranstaltungsorte in Opladen und Lützenkirchen   Abschlußwochenende "Kriegsenden in europäischen Heimaten", Tag 3 >>

Louisa Grauvogel schnell wie nie


Die Leverkusener Siebenkämpferin Louisa Grauvogel hat am Sonntag im lothringischen Metz einmal mehr ihre Sprintfähigkeit unter Beweis gestellt. Über 60 Meter Hürden stellte die 22-Jährige ihre Bestzeit ein. Über 60 Meter rannte die Athletin von Erik Schneider so schnell wie nie.
Die 8,12 Sekunden über 60 Meter Hürden, die Louisa Grauvogel in Metz zum zweiten Mal ablieferte, sind nur zwei Hundertstel weniger, als der Deutsche Leichtathletik-Verband für einen Start bei den Hallen-Europameisterschaften Anfang März in Glasgow verlangt. Und für die frühere Siebenkampf-Dritte der U18-WM und U20-EM Zusatzmotivation für die Deutschen Hallen-Meisterschaften am kommenden Wochenende in Leipzig. Dort möchte sie im Hürdensprint aufs Treppchen. Und das in 8,10 Sekunden oder schneller.
Ihr in Metz auf flotte 7,42 Sekunden gesteigerter Hausrekord über 60 Meter dürfte ihr weiteren Auftrieb geben. „Das lässt uns hoffnungsvoll nach Leipzig blicken“, sagte ihr Trainer Erik Schneider in Anspielung auf die Hallen-DM.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 12.02.2019 17:04 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter