Stadtplan Leverkusen
08.01.2019 (Quelle: Klinikum)
<< DJK 2 und HSG Rade-Herbeck sind Turniersieger Schlebusch  Ausstellung und Lesung in der Klinikkapelle: „Alles hat seine Zeit“ >>

1.805 Geburten und 1.879 Neugeborene


Geburtenrekord im Klinikum dank ausgezeichneter Versorgung für Mutter und Kind

Das Klinikum Leverkusen etabliert sich nach eigener Ansicht als Spitzenversorger für Mutter und Kind in der Region. Das Team des Mutter-Kind-Zentrums Leverkusen blickt auf ein spannendes und erfolgreiches Jahr 2018 zurück.

2018 gab es im Klinikum insgesamt 1.805 Geburten, darunter 92 Zwillingspaare. Es wurden insgesamt 1.879 Kinder geboren, davon 972 Mädchen. Das bedeutet 170 Geburten mehr als im Vorjahr. Mit diesem Rekordzuwachs hat die Geburtshilfe im Klinikum ein ereignisreiches Jahr 2018 erfolgreich abgeschlossen. Wenn auch Leverkusen und die Region seit einigen Jahren wieder steigenden Geburtenraten verzeichnet und Kinder und Familie wieder hoch im Kurs stehen, mit einem Zuwachs von 10% hatte Anfang des Jahres niemand gerechnet.

„Wir freuen uns sehr über das Vertrauen von so vielen Eltern. Seit vielen Jahren arbeiten wir kontinuierlich daran, werdenden Müttern/Eltern einen angenehmen, familienfreundlichen, aber auch gesunden und sicheren Rahmen zu bieten, in dem sie ihr Kind zur Welt bringen“, sagt Prof. Dr. Kubilay Ertan, Chefarzt der Geburtshilfe. „Es ist schön, die Früchte dieser Arbeit ernten zu können.“

• Das Jahr 2018 begann damit, dass NRW-Gesundheitsminister Laumann dem Direktor der Kinderklinik Privatdozent Dr. Joachim G. Eichhorn das Gütesiegel „Ausgezeichnet für Kinder“ überreichte. Zum dritten Mal in Folge wird damit die Qualität der stationären Versorgung aller Patienten unserer Kinderklinik (0 - 18 Jahre) ausgezeichnet.

• Im April freute sich die Klinik über die erfolgreiche Rezertifizierung als „Babyfreundliche Geburtshilfe“, die das Stillen, die Muttermilchernährung und die Förderung der Eltern-Kind-Bindung in den Mittelpunkt stellt.

• Ende Juni lud das Mutter-Kind-Zentrum bei strahlendem Sonnenschein Freunde, Partner und zahlreiche Besucher zur 5. Leverkusener Babymesse ein. Der bunte Tag rund um Schwangerschaft und erstes Lebensjahr findet alle zwei Jahre statt und wir freuen uns bereits jetzt auf 2020.

• Im Herbst feierte dann das Stillcafé seinen 10. Geburtstag. Jede Woche können sich hier Mütter bei einem gemeinsamen Frühstück untereinander austauschen, Fragen mit unseren Stillberaterinnen, Hebammen und Kinderkrankenschwestern besprechen und die Kinder einander kennenlernen lassen.

• Am 8. November 23. Oktober weihten Hebammen und Ärzte gemeinsam mit Ex-Bayer04-Fußballprofi Stefan Kießling den im Werkself-Look gestalteten Fan-Kreißsaal ein und am 17. November erstrahlte die BayArena anlässlich des Welt-Frühgeborenen-Tag in Lila. Gerade den Neonatologen liegen die Früh- oder kranken Neugeborenen besonders am Herzen. „Wir behandeln pro Jahr mehr als 80 Frühgeborene, die bei der Geburt weniger als 1.500 g wiegen. Sie in den ersten Monaten und Jahren zu begleiten, sie ins Leben starten zu sehen, macht uns glücklich,“ sagt Dr. Eichhorn. Dabei betreut die Kinderklinik nicht nur die Kinder, die in Leverkusen zur Welt kommen, sondern ist auch Partner der Kliniken in Gummersbach und Solingen.

• Gegen Jahresende bestätigte ein Audit, dass das Mutter-Kind-Zentrum auch weiterhin alle Anforderungen erfüllt, um Neugeborenen, insbesondere auch frühgeborene und durch Krankheiten gefährdete neugeborene Kinder auf dem festgelegten Standard eines spezialisierten „Perinatalzentrums Level 1“ versorgen zu können. Bereits 2015 waren Frauen- und Kinderklinik von der Ärztekammer Nordrhein als allererstes Perinatalzentrum in NRW mit der höchsten Versorgungsstufe Level 1 ausgezeichnet worden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 09.01.2019 03:32 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter