Stadtplan Leverkusen
04.01.2019 (Quelle: Bayer04)
<< Werkselfen treffen auf den Klassenprimus Küppersteg  Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche >>

Drei Testspiele für Trainer Peter Bosz


Der Fahrplan für die Vorbereitung auf die Rückrunde steht. Bayer 04 Leverkusen wird in der kommenden Woche drei Testspiele bestreiten: gegen Twente Enschede (8. Januar) sowie PEC Zwolle und Preußen Münster (beide am 11. Januar).

Zum ersten Mal wird der neue Cheftrainer Peter Bosz am kommenden Dienstag, 8. Januar, seine Mannschaft auf den Platz schicken. Die Begegnung mit dem niederländischen Zweitligisten Twente Enschede wird um 14 Uhr angepfiffen und auf Anraten der Polizei unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Gleiches gilt für die Partie am Freitag, 11. Januar, gegen den Drittligisten Preußen Münster (Anstoß: 16.15 Uhr).

Das Spiel gegen PEC Zwolle indes ist frei zugänglich. Das Aufeinandertreffen mit dem niederländischen Erstligisten wird im Ulrich-Haberland-Stadion, direkt an der BayArena, ausgetragen und startet am Freitag, 11. Januar, um 14 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Alle drei Partien werden zudem live auf Bayer 04-TV gezeigt. Der Stream ist über bayer04.de abrufbar.


Bilder, die sich auf Drei Testspiele für Trainer Peter Bosz beziehen:
04.01.2019: Rolfes, Bosz und Völler

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.01.2019 21:56 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter