Stadtplan Leverkusen
21.12.2018 (Quelle: Bayer 04)
<< Gib der Krankheit keine Chance! – Das Programm „Gesund in Hitdorf“ geht in die nächste Runde   Start des Fahrradverleih ist ein gutes Signal, auch die Einbindung der S-Bahnhöfe Rheindorf und Küppersteg >>

Bernd Schröder und Holger Tromp übernehmen neu geschaffene Direktionen


Die Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH strukturiert ihre Direktionsebene weiter um. Ab dem 01. März 2019 werden Dr. Bernd Schröder als Direktor Marketing & Vertrieb sowie Holger Tromp als Direktor Kommunikation ihre Arbeit für den Werksklub aufnehmen. Der bisherige Direktor Marketing & Kommunikation, Jochen A. Rotthaus, wird seinen im April 2019 auslaufenden Vertrag derweil auf eigenen Wunsch nicht verlängern.

Fernando Carro, Vorsitzender der Geschäftsführung, erläutert diesen Schritt: "Wir trennen die beiden Geschäftsbereiche Marketing/Vertrieb und Kommunikation, um damit jeder einzelnen Disziplin mehr Bedeutung zu geben." Die Komplexität der Aufgaben in diesen beiden Bereichen sei in Zeiten der Digitalisierung und Internationalisierung des Fußballs enorm gestiegen, so Carro weiter. "Diesen modernen Anforderungen wollen wir Rechnung tragen und freuen uns, in Bernd Schröder und Holger Tromp ausgewiesene Fachleute für diese Positionen und für Bayer 04 Leverkusen gewonnen zu haben."

Jochen A. Rotthaus sieht derweil nach vier Jahren bei Bayer 04 "den Zeitpunkt einer beruflichen Veränderung für gekommen. Ich möchte gerne Neues aufbauen, meine Leidenschaft für Vermarktung, Management, Beratung und Führung in neuer Form leben und dabei vor allem meine langjährigen Erfahrungen und Netzwerke einbringen", so Rotthaus.

Seit 15 Jahren ist Holger Tromp in der nationalen und internationalen Sportkommunikation tätig, unter anderem zwischen 2004 und 2008 für die ATP als weltweite Dachorganisation im Tennis. Der 46-Jährige konnte darüber hinaus zwischen 2011 und 2014 als Leiter Medien & Kommunikation bei der TSG 1899 Hoffenheim Führungserfahrung im Bundesliga-Umfeld sammeln. Tromp war zuletzt vier Jahre als Medienberater für Führungskräfte, Vereine und Verbände in der Sportbranche tätig, in dieser Eigenschaft auch für Bayer 04 Leverkusen.

Dr. Bernd Schröder war zuletzt von 2013 bis 2017 Vorsitzender der Geschäftsführung bei Christ Juweliere und Uhrmacher. Zuvor agierte der promovierte Volkswirt in verschiedenen Führungspositionen bei der Bertelsmann-Gruppe, unter anderem leitete er dort jahrelang diverse internationale Mitgliederclubs. Zwischenzeitlich fungierte Schröder drei Jahre lang als Managing Director bei der Lagardère Gruppe. Der 52 Jahre alte Münsteraner hat in diesem Jahr mit Partnern eine Plattform für Company Building gegründet und ist überdies an mehreren Startups beteiligt.

Jochen A. Rotthaus wird dem Verein - auf Wunsch von Bayer 04 - auch über die Beendigung seines Vertrags hinaus noch bis Ende 2019 als Berater zur Verfügung stehen, um sich in der Folge neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Fernando Carro: "Jochen Rotthaus hat wichtige Meilensteine im Rahmen der Internationalisierungsstrategie von Bayer 04 als globale Fußball-Marke gesetzt." Darüber hinaus, so Carro, sei Rotthaus verantwortlich für die erfolgreiche Positionierung der digitalen Medienplattformen von Bayer 04 und maßgeblich beteiligt an den Verhandlungen zum neuen Vermarktungsvertrag mit Lagardère Sports. "Bayer 04 Leverkusen bedankt sich bei Jochen A. Rotthaus ausdrücklich für sein Engagement und wünscht ihm schon jetzt für seine Zeit nach Bayer 04 alles erdenklich Gute."


Bilder, die sich auf Bernd Schröder und Holger Tromp übernehmen neu geschaffene Direktionen beziehen:
20.12.2018: Tromp, Carro und Schröder

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 22.12.2018 15:35 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter