Stadtplan Leverkusen
26.11.2018 (Quelle: Werkselfen)
<< Stadtrundfahrten 2019 unterm Weihnachtsbaum?   Personalversammlung 2018: Städtigsche Dienststellen morgen ab 14.00 Uhr geschlossen >>

Juniorelfen trotz Niederlage Gruppensieger


Trotz der 25:27 (12:15)-Niederlage bei der SG Rödertal/Radeberg haben die Juniorelfen des TSV Bayer 04 Leverkusen die Gruppenphase in der Jugendhandball-Bundesliga als Gruppensieger abgeschlossen. Am zweiten Januarwochenende starten sie mit einem Heimspiel in die Zwischenrunde.

Verständlicherweise war Jörg Hermes, Trainer der Juniorelfen, alles andere als zufrieden: “Mit mehr als 20 technischen Fehlern kann man ein solches Spiel nicht gewinnen. Rödertal/Radeberg war wesentlich stärker als noch im Hinspiel, mit einer sehr guten Torhüterin zwischen den Pfosten. Wir hatten richtig gute Phasen, aber leider viel mehr Phasen, in denen wir nicht gut gespielt haben.” Bayers Talente stiegen durchaus vernünftig in diese Partie ein, führten nach elf Minuten mit 6:4. Nach 18 Minuten lagen sie allerdings mit 7:9 im Hintertreffen. Rödertal baute die Führung mit einem disziplinierten, engagierten Auftritt sogar auf vier Tore aus (10:14, 26. Minute). Nach der Pause schienen sich die Juniorelfen zu stabilisieren, glichen zum 15:15 aus (35.) und führten selbst nach 41 Minuten mit 17:16. In der Schlussphase jedoch verloren sie vorrübergehend wieder den Faden, und nach 54 Minuten war beim 21:24 die Vorentscheidung gefallen. Beste Torschützin des Spiels war Rödertals Jasmin Eckart mit zehn Treffern. Für die Juniorelfen waren Mareike Thomaier und Lilli Holste jeweils acht Mal erfolgreich.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.11.2018 18:43 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter