Stadtplan Leverkusen
13.11.2018 (Quelle: Sparda)
<< E-Wallets: gehört das mobile Payment bald auch in Leverkusen zum Standard?   Das Neuste aus dem Reich der Mitte >>

Sparda-Bank ehrt drei Schulen mit insgesamt 5.000 Euro


Viel Fantasie und Ideenreichtum haben die Gewinner der diesjährigen SpardaSpendenWahl bewiesen. Unter dem Motto „Wir lassen der Kreativität freien Lauf!“ haben es drei Schulen aus dem Gebiet der Sparda-Bank in Leverkusen unter die Gewinner geschafft. Sie wurden nun mit insgesamt 5.000 Euro ausgezeichnet. „Auf dieses Ergebnis sind wir stolz und gratulieren den beteiligten Lehrern und Schülern herzlich“, erklärt Christina Spermann, Filialleiterin der Sparda-Bank in Leverkusen.

Bei der offiziellen Spendenübergabe in der Filiale der Sparda-Bank Kölner Straße 118-120 überreichte die Filialleiterin die Schecks an die Vertreter der Schulen. Darüber hinaus haben die Vertreter ihre eingereichten Projekte vorgestellt. „Ich freue mich, dass ich den Gewinnern noch einmal persönlich gratulieren kann“, erklärt Christina Spermann.

Die Gewinner vor Ort
Folgende Schulen aus Leverkusen und Langenfeld haben es unter die Gewinner geschafft:

Kategorie „Kleine Schulen“
GGS Heinrich-Lübke-Straße mit ihrem Projekt „Unser Schulhof – ein Naturgarten“, Gewinn: 2.000 Euro

Kategorie „Mittelgroße Schulen“
• Prismaschule (Langenfled)mit ihrem Projekt „Unser Schullogo – pünktlich zum 5-jährigen Jubiläum“, Gewinn: 1.500 Euro

Kategorie „Große Schulen“
Landrat-Lucas-Gymnasium mit ihrem Projekt „Landrat-Lucas-Gymnasium“, Gewinn: 1.500 Euro

Großes Engagement – enorme Resonanz
Insgesamt unterstützt die Sparda-Bank West die Gewinner der SpardaSpendenWahl mit 300.000 Euro aus den Reinerträgen ihres Gewinnsparvereins. Diese verteilen sich auf die 50 Erstplatzierten in den drei Kategorien „Kleine Schulen“, „Mittelgroße Schulen“ und „Große Schulen“. Der Online-Wettbewerb stieß auch in diesem Jahr mit 435 beteiligten Schulen und über 683.000 abgegebenen Stimmen auf große Resonanz – und machte ein enormes Engagement sichtbar. „Wir fanden es toll zu sehen, wie viele gute Ideen an den Schulen in unserer Region entstehen“, berichtet Filialleiterin Christina Spermann.

Unterstützung für den Nachwuchs
Als genossenschaftliches Kreditinstitut setzt sich die Sparda-Bank West systematisch dafür ein, den Nachwuchs zu fördern. Dafür gibt es beispielsweise ein selbst konzipiertes Jugendbildungsprogramm. In diesen Zusammenhang gehört auch die SpardaSpendenWahl. Im nächsten Jahr geht der erfolgreiche Wettbewerb bereits in die siebte Runde. Christina Spermann: „Wir laden schon jetzt dazu ein, sich dann wieder an der Wahl zu beteiligen und freuen uns ganz besonders über Beiträge aus unserem Einzugsgebiet.“

Mehr zum Wettbewerb unter: www.spardaspendenwahl.de


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.11.2018 00:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter