Stadtplan Leverkusen
02.11.2018 (Quelle: Polizei)
<< Verwaltung will Umsetzung von Ratsbeschluss um mehrere Jahre verzögern   Neuer Stadtelternrat gewählt >>

Audi rammt Smart - Fahrer alkoholisiert - Leverkusenerin schwer verletzt


Unter Alkoholeinfluss ist ein 20-Jähriger in der Nacht zu Freitag (2. November) auf der Autobahn 1 bei Köln-Niehl auf den Smart einer 46 Jahre alten Leverkusenerin aufgefahren.
Rettungskräfte brachten die Frau mit Kopf- und Rückenverletzungen in eine Klinik.

Nach Zeugenaussagen fuhr der 20-Jährige um 1.50 Uhr mit hoher Geschwindigkeit auf der mittleren Fahrspur der A1 in Richtung Dortmund. Circa 100 Meter vor der Ausfahrt Köln-Niehl rammte der Audi-Fahrer den Smart der 46-Jährigen. Beide Autos schleuderten über die Autobahn und kamen nahe der Schrankenanlage der Leverkusener Brücke zum Stehen.

Am Unfallort stellten Polizisten zwei Flaschen Bier sicher, die der 20-Jährige nach dem Unfall auf die Fahrbahn gestellt haben soll.
Da er unter Alkoholeinfluss stand, ordneten die Beamten eine Blutprobe an und beschlagnahmten seinen Führerschein. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 02.11.2018 12:58 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter