Stadtplan Leverkusen
01.11.2018 (Quelle: Polizei)
<< Aktuelle Baustellenübersicht Quettingen  Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche >>

Offensichtlich Alkoholisierter rammt fünf Autos


Sechs beschädigte Autos, zwei Blutproben und Führerschein weg

Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom gestrigen Abend (31. Oktober) in Leverkusen Quettingen. Während der Streifenfahrt auf der Lützenkirchener Straße kam den Polizisten gegen 22.20 Uhr ein schwarzer Mercedes mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit entgegen. Noch bevor die Beamtin den Streifenwagen wenden konnte, bemerkte sie im Rückspiegel, wie das schwarze Fahrzeug in Höhe der Hausnummer 163 am Fahrbahnrand zunächst gegen drei geparkte Fahrzeuge stieß. Anschließend schleuderte der Wagen auf das Gelände eines Autohauses in unmittelbarer Nähe. Hier krachte er in zwei weitere Pkw. Ein Zeuge (48), der zum Zeitpunkt des Unfalls mit seinem Begleiter (37) neben den geparkten Autos entlang spazierte, rettete sich mit einem großen Sprung zur Seite. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten zum einen deutlichen Alkoholgeruch bei dem Mercedesfahrer (58) fest und zum anderen fanden sie Substanzen bei ihm, bei denen es sich vermutlich um Drogen handelt. Rettungskräfte brachten den verletzten Mann in ein nahegelegenes Krankenhaus, wo ihm ein Arzt zwei Blutproben entnahm. Seinen Führerschein ist er bis auf Weiteres ebenfalls los.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 01.11.2018 10:16 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter