Stadtplan Leverkusen
30.10.2018 (Quelle: Polizei)
<< Wartezeiten in der Zulassungsstelle am kommenden Montag   Demokratie retten >>

Bewaffneter Räuber überfällt Bäckerei - Zeugen gesucht


Am frühen Dienstagmorgen (30. Oktober) hat ein maskierter und mit einer Pistole bewaffneter Mann eine Bäckerei in Leverkusen-Wiesdorf überfallen. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Gegen 5 Uhr betrat der Täter die Bäckerei in der Heinrich-von-Stephan-Straße. Mit einer schwarzen Pistole in der Hand ging der Maskierte direkt auf die anwesenden Mitarbeiter (49, 58) zu und forderte Bargeld. Als die Verkäufer nicht sofort reagierten, rannte der Räuber ohne Beute in Richtung des Europarings weg.

Der Flüchtige ist ungefähr 1,70 bis 1,75 Meter groß, etwa 20 bis 30 Jahre alt und von schlanker Statur. Bekleidet war er mit einer olivgrünen Jacke, einer dunklen Jeans und weißen Sneakern. Während der Tat trug er ein braunes Tuch vor dem Gesicht, eine braune Basecap und sprach Deutsch mit Akzent.

Kriminalpolizisten prüfen auch in diesem Fall Zusammenhänge zu Raubüberfällen in jüngster Vergangenheit im Stadtgebiet Leverkusen.
Zeugenhinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 30.10.2018 23:03 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter