Stadtplan Leverkusen
12.10.2018 (Quelle: Covestro)
<< I-Pad und I-Phone Kurs für Senioren   Leverkusen erhält 5.793.000 Euro aus dem Städtebauförderungsprogramm 2018 >>

Wirtschaftsförderung auf der Covestro-Pilotfläche in Leverkusen


Campus-Projekt als Wegweiser für Innovation und Investition

Die Wirtschaftsförderung Leverkusen hat Investoren nach Leverkusen eingeladen und mit ihnen verschiedene Zukunftsprojekte besichtigt. So besuchten Vertreter von Maklerbüros, großen Bauunternehmen und mittelständische Unternehmen auch die Pilotfläche für das neue Campus-Gebäude von Covestro im Chempark. Dort empfing

Thomas Adenauer, Senior Project Manager, die Gruppe im Eingangsbereich.

Die Investoren erhielten einen Eindruck von Covestro und dem neuen Verwaltungsgebäude, das an der Bundesstraße 8 entsteht. Besonderes Interesse bestand am innovativen Arbeitskonzept, dass die Innenausstattung des neuen Gebäudes maßgeblich bestimmen wird. "Wände wird es nur da geben, wo sie nötig sind. Wir legen viel Wert auf Offenheit und dynamische Bewegung, um so eine passende Umgebung für jede Art von Arbeit zu schaffen", erklärte Adenauer. Die Pilotfläche zeigt exemplarisch, wie die zukünftigen Arbeitsplätze im Neubau aussehen sollen.


Bilder, die sich auf Wirtschaftsförderung auf der Covestro-Pilotfläche in Leverkusen beziehen:
27.09.2018: Erläuterung des Campus-Projektes

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 23.11.2018 03:30 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter