Stadtplan Leverkusen
02.10.2018 (Quelle: Polizei)
<< Ehrenamtliche Helferinnen servieren Mittagstisch in Hitdorf Ein neues Angebot des Vereins „Leben in Hitdorf e.V.“ im Hitdorfer Stübchen   Appell von Oberbürgermeister Uwe Richrath zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2018 >>

Lastwagenfahrer nach Auffahrunfall eingeklemmt


Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesautobahn 1 ist gestern Abend (1. Oktober) ein Lastwagenfahrer (53) in seinem Führerhaus eingeklemmt worden. Rettungskräfte befreiten den Schwerverletzten und brachten ihn in einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Die behandelnden Ärzte beschreiben den Gesundheitszustand des Patienten derzeit als stabil.

Nach ersten Ermittlungen war ein Lastwagenfahrer (53) mit seinem Sattelzug gegen 18 Uhr auf der A 1 in Fahrtrichtung Saarbrücken unterwegs. Kurz vor dem Autobahnkreuz Leverkusen hatte sich ein Rückstau gebildet. Trotz einer Gefahrenbremsung fuhr der 53-Jährige aus bislang ungeklärtem Grund von hinten auf einen vorausfahrenden Lastwagen (Fahrer 32) auf.

Ein nachfolgender Audi-Fahrer (44) konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Heck des Sattelzuges.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme sperrten Polizisten die betroffene Richtungsfahrbahn ab. In Folge des Unfalls staute sich der Verkehr mehrere Kilometer. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zu dem Verkehrsunfall aufgenommen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 01.08.2019 13:27 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter