Stadtplan Leverkusen
04.09.2018 (Quelle: Rüdiger Scholz)
<< Mittelalterspektakel auf der Burg Ophoven in Leverkusen   CDU Opladen: Das Herz Opladens in Form des Bahnhofvorplatzes nimmt Gestalt an >>

Die öffentliche Wohnungsbauförderung wird auf 1,1 Milliarden Euro pro Jahr erhöht


Die CDU-geführte Landesregierung erhöht die Mittel für die öffentliche Wohnungsbauförderung von bisher 800 Millionen Euro um weitere 300 Millionen Euro. Damit stehen künftig insgesamt 1,1 Milliarden Euro für die Förderung des Baus von bezahlbarem Wohnraum zur Verfügung. Der CDU-Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz erklärt dazu:

„Es ist wichtig, dass die Kommunen in den kommenden Jahren genügend bezahlbaren Wohnraum schaffen können. Nur damit werden weitere exorbitante Mietsteigerungen verhindert. Wohnen gehört zur Daseinsvorsorge. Deshalb müssen wir auch in den Ballungsräumen weiterhin sicherstellen, dass jeder Bürger, der dort wohnen will, auch dort wohnen kann.

Die aktuelle Erhöhung der Fördermittel ist bis zum Jahr 2022 festgeschrieben. Dadurch summiert sich in den kommenden fünf Jahren die zusätzliche Förderung auf insgesamt 1,5 Milliarden Euro.“


Bilder, die sich auf Die öffentliche Wohnungsbauförderung wird auf 1,1 Milliarden Euro pro Jahr erhöht beziehen:
01.08.2018: Memelstr. 9, im Bau

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 29.10.2018 13:59 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter