Stadtplan Leverkusen
10.08.2018 (Quelle: SPD-Fraktion)
<< EM-Finale ohne Bo Kanda Lita-Baehre   Kinderhelden – gerecht, wild und fair >>

Bruch an Bruch - Zustand der Wasserleitungen Am Neuenhof


In der näheren Vergangenheit haben sich Wasserrohrbrüche erstaunlich oft in der Nähe der Siedlung Am Neuenhof gehäuft. Zwei Mal sind in der jüngsten Vergangenheit in der Bebelstraße Wasserrohre gebrochen und in der Straße Am Neuenhof im Juni und zuletzt zwei Mal diese Woche.
„Diese Häufung ist schon merkwürdig“, stellt Dr. Hans Klose, Ratsmitglied, fest. „Ich will von der Stadtverwaltung und der EVL wissen, warum es hier so oft zu Rohrbrüchen gekommen ist. Sind es nur die Wurzeln der Bäume oder zeigt es sich, dass die Leitung hier allgemein in einem schlechten Zustand sind“, so Hans Klose.
Die Versorgungssicherheit der Bürger ist ein zentrales Anliegen. Ebenso werden durch die Rohrbrücke Straßen und andere Versorgungsleitungen in Mitleidenschaft gezogen. „Wenn die Leitungen in der Siedlung Am Neuenhof insgesamt in einem schlechten Zustand sind, dass muss überlegt werden wie das Problem in Zukunft gelöst wird“, so Klose weiter.



PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
07.08.2018: Anfrage Wasserrohrbrüche Neuenhof

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.08.2018 14:39 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter