Stadtplan Leverkusen
25.07.2018 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Zehn Leverkusener zu den Europameisterschaften   Covestro hebt Prognose nach starkem zweiten Quartal an >>

Mareike Arndt mit gelungenem EM-Abschlusstest


Fit für den Europameisterschafts-Siebenkampf in der übernächsten Woche in Berlin hat sich Mareike Arndt am Mittwochabend in Neuwied gezeigt. Beim traditionellen Deichmeeting belegte die 26-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen nach einem Vierkampf aus Hürden- und 150-Meter-Sprint, Speerwurf und Hochsprung Platz zwei.
Mareike Arndt begann über 100 Meter Hürden mit 13,58 Sekunden – vier Hundertstel schneller als bei ihrem achten Platz bei den Deutschen Meisterschaften am Samstag in Nürnberg und nur 16 Hundertstel über der Bestzeit. Den Speer ließ sie als Siegerin auf 42,31 Meter segeln und damit dicht an die persönliche Bestleistung heran. Ausbaufähig sind die 1,65 Meter im Hochsprung. Flotte 17,67 Sekunden – persönliche Bestzeit - über 150 Meter komplettierten den absolut gelungenen Vierkampf.
Am übernächsten Donnerstag (9. August) und Freitag (10. August) findet der Europameisterschafts-Siebenkampf statt. Mareike Arndt hält einen Platz unter den ersten 15 für möglich – und die Steigerung ihrer persönlichen Bestleistung. Sie steht zurzeit bei 6.169 Punkten. Douwe Amels testete in Neuwied als Hochsprung-Sieger mit 2,20 Metern für die Europameisterschaften. Jana Kulessa (beide TSV Bayer 04 Leverkusen) überquerte als Siegerin 1,77 Meter.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.07.2018 08:04 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter