Mateusz Przybylko siegt in Viersen - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1119 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1073 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 787 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 763 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 751 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 739 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 738 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 8 / 735 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 725 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 722 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Mateusz Przybylko siegt in Viersen

Veröffentlicht: 09.07.2018 // Quelle: TSV Bayer 04

Beim Hochsprung-Meeting in Viersen ließ Mateusz Przybylko hochkarätige Konkurrenz hinter sich und gewann den Wettbewerb vor Eike Onnen (Hannover 96). Nach übersprungenen 2,28 Meter ließ er eine neue Saisonbestleistung (2,32 Meter) auflegen, scheiterte allerdings dreimal knapp.
Der für den TSV Bayer 04 Leverkusen startende Niederländer Douwe Amels übersprang 2,16 Meter und wurde in der Endabrechnung Siebter. Torsten Sanders belegte mit 2,07 Meter Rang zwölf.
In der Frauenwertung floppte Katarina Mögenburg über 1,78 Meter – Rang vier.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.200
Weitere Artikel vom Autor TSV Bayer 04