Stadtplan Leverkusen
31.05.2018 (Quelle: CDU Leverkusen)
<< Doppel-Silber über die Böcke   Busbahnhof Wiesdorf: Baudezernentin Deppe braucht eine Million € mehr >>

Innenstaatssekretär Jürgen Mathies bei Veranstaltung zur Kommunalen Sicherheit


Die CDU Leverkusen und die Kommunalpolitische Vereinigung Leverkusen laden gemeinsam zur Diskussionsveranstaltung „Kommunale Sicherheit neu gedacht – Projekte und Ideen“ ein. Sie findet statt am

Donnerstag, 21. Juni 2018, 19:00 Uhr,
in der AWO-Begegnungsstätte, Königsberger Platz 28, 51371 Leverkusen.

Gäste der Veranstaltung sind der Staatssekretär des NRW-Innenministeriums, Jürgen Mathies, der Vorsitzende der Leverkusener Tafel e.V., Dr. Adolf Staffe, die Vorsitzende des Weißen Ring Köln-Nord, Eva Kuhn, und der Leverkusener CDU-Fraktionsvorsitzende Thomas Eimermacher. Moderiert wird die Veranstaltung von Tim Feister. Begrüßen wird der KPV-Vorsitzende Rüdiger Scholz, das Schlusswort spricht der CDU-Vorsitzende Frank Schönberger.

Mit der Aktion „Licht schafft Sicherheit“ hat die CDU Leverkusen vor einem Jahr eine Initiative gestartet, die auf großen Zuspruch in der Bevölkerung gestoßen ist. Bisher sind mehrere Dutzend Vorschläge und Anregungen eingegangen, wo dunkle Ecken und Angsträume beseitigt werden sollten. Zahlreiche dieser Anregungen wurden an die Verwaltung weitergegeben, viele mittlerweile umgesetzt.

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit der Sicherheit auf kommunaler Ebene. Hier gehen die Sicherheitslage und die gefühlte Sicherheit der Bevölkerung häufig auseinander. Die Diskussionsveranstaltung will einen Beitrag zur Aufklärung leisten, aber auch Ideen präsentieren und Vorschläge aufnehmen.



2 PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
00.04.2018: Kommunale Sicherheit neu gedacht, Einladungskarte
00.04.2018: Kommunale Sicherheit neu gedacht, Flugblatt

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 31.05.2018 10:42 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter