Stadtplan Leverkusen
30.05.2018 (Quelle: AGO)
<< Eichenprozessionsspinner: Brennhaare sind auch für Menschen gefährlich   Reparaturarbeiten auf der Bergstraße in Lützenkirchen >>

28. Neustadtfest in Opladen


Am Sonntag, 10. Juni 2018 findet zum 28. Mal das Neustadtfest der AktionsGemeinschaft Opladen (AGO) statt.
Die Neustadt in Opladen verwandelt sich wieder in einen Treffpunkt für alle. In den Straßen der Neustadt findet der weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Trödelmarkt statt, auf welchem nur private Trödler erlaubt sind. Mehr als 100 Trödelstände lassen bestimmt jeden Besuche fündig werden. Meist wird vor der eigenen Wohnung getrödelt, was den besonderen Charme des nachbarschaftlichen Miteinanders ausmacht.
Für den Trödelmarkt sind noch Reststände zu mieten. Interessenten können sich beim „Wunderland Wohnaccessoires & Geschenkartikel“ , Kölner Str. 129, 51379 Leverkusen melden.
Auch dieses Jahr kann vor dem Stilbruch in der Augustastr. 5 mit einem kühlen Bier in der Hand wieder Live Musik vom Feinsten genossen, mitgesungen oder geschunkelt werden.
Programm:
12:30 Uhr Mad Monkeys (Alternative)
14:00 Uhr Tanzcorps KG Neustadtfunken
14:30 Uhr Rockpack (Blues/Rock)
16:00 Uhr Choice (Blues/Rock)
17:30 Uhr Les Henry´s Blues Bank
Der Kuchenverkauf vor der Einfahrt Kölner Straße 112 (in der Nähe von Kfz-Prüm). Viele fleißige Bäckerrinnen und Bäcker backen tolle Torten und Kuchen für einen guten Zweck. Der Erdbeerkuchen wird traditionell von der Bäckerei Nöres gestiftet. Dazu kann frisch gebrühter Kaffee genossen werden.
Für die Kinder gibt es das beliebte Kinderschminken und die Rollenrutsche. Beides ist in Hö-he Kölner Straße 120 aufgebaut.
Die Hüpfburg wird beim Gemeinnützigen Bauverein (GBO) im Bruno-Wiefel-Haus, Kölner Str. 100 aufgebaut.
Die urigen Kneipen und Gaststätten verwöhnen die Besucher mit kulinarischen Leckereien. Mit einem kühlen Bier kombiniert immer eine gute Wahl, um die Live Musik zu genießen und mit zu rocken.
Das Glücksrad steht ebenfalls in Höhe der Kölner Str. 112. Die Erlöse vom Glücksrad, Kuchenverkauf, Kinderschminken und der Rollenrutsche kommen wegen besonderer Umstände nochmals dem Förderverein der GGS Opladen e.V. zugute. Von der letztjährigen Spende sollte ein Smartboard für die Schule angeschafft werden. Der Förderverein hat eine Arbeitsgruppe für die Anschaffung gebildet und im Rahmen der Recherchen, welche auch den Besuch anderer Schulen umfasste festgestellt, dass die Kosten für ein zeitgemäßes Smartboard um ein Vielfaches höher liegen als ursprünglich veranschlagt. Um das Projekt nicht gänzlich wegen der zu hohen Kosten scheitern zu lassen, wird die diesjährige Spende nochmals in dieses Projekt investiert, damit das Smart Board angeschafft werden kann. Die Kinder der GGS Schule hatten sich schon sehr hierauf gefreut und sollen nicht enttäuscht werden.
Wie jedes Jahr findet an diesem Tag der Leverkusener Halbmarathon statt.
So haben Leverkusener Familien zusätzlich die Möglichkeit, morgens in der Zeit von 09.30 – 12.00 Uhr am unteren Ende der Kölner Straße die Teilnehmer des Halbmarathons anzufeu-ern. Das Neustadtfest startet offiziell um 11.00 Uhr und endet um 21.00 Uhr. Eintritt frei!
Die Straßen: Kölner Straße, Augustastraße, Im Hedrichsfeld und Wilhelmstraße werden Sonntag ab 5:00 Uhr gesperrt. Trödler können bis 8:00 anfahren. Die Aktionsgemeinschaft Opladen bittet Anwohner im eigenen Interesse darum, ihre Fahrzeuge bereits samstags an-derweitig zu parken, um ein kostenpflichtiges Abschleppen zu vermeiden.
Das Parkhaus Goetheplatz hat besondere Öffnungszeiten von 6:00 bis 20:00 Uhr.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 30.05.2018 17:13 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter