Stadtplan Leverkusen
08.05.2018 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Lärmaktionsplanung - Lärmkarten der 3. Stufe sind veröffentlicht   Erneute Klage von Ver.di gegen verkaufsoffenen Sonntag in Leverkusen >>

Bildungsscheck NRW – Veränderte Schwerpunktsetzung ab 30. April 2018


Das Frauenbüro der Stadt Leverkusen und die Volkshochschule (VHS) Leverkusen machen auf die erweiterten Förderbedingungen zum Bildungsscheck für Beschäftigte aufmerksam.
Die Landesregierung unterstützt mit dem Bildungsscheck NRW mit maximal 500 EUR grundsätzlich jede berufliche Weiterbildungsmaßnahme einer/eines Beschäftigten. Dies betrifft seit 30.04.2018 auch die freiberuflich Tätigen und die Selbständigen.
Das Förderangebot wurde zugleich ausgebaut und flexibler gestaltet: so sind bislang vielfältig einschränkende Kriterien weggefallen, wodurch fast alle Beschäftigen oder Selbständigen förderfähig werden. Neu ist unter anderem, dass Beschäftigte und Berufsrückkehrende jetzt pro Kalenderjahr einen Bildungsscheck erhalten können.
Neu ist auch, dass Weiterbildungen im E-Learning-Format gefördert werden.
Außerdem werden nun innerbetriebliche Seminare, sog. Inhouse-Seminare, im betrieblichen Zugang grundsätzlich förderfähig.
Unverändert gehören Beschäftigte in Elternzeit mit zur Zielgruppe, ebenso sind auch die Berufsrückkehrenden grundsätzlich förderfähig. Zugleich wurden die Einkommensgrenzen deutlich erhöht.
Der Bildungsscheck richtet sich unverändert an Beschäftigte in kleinen und mittelständischen Unternehmen (bis 249 Vollzeitbeschäftigte).
Für das Programm wurden die Fördermittel, die aus dem Europäischen Sozialfonds stammen, versechsfacht.
Eine weitere interessante Möglichkeit die eigene Weiterbildung zu finanzieren, ist die Bildungsprämie, die sich an geringverdienende Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wendet.
Für die Ausstellung eines Bildungsprämiengutscheins oder eines Bildungsschecks ist ein Beratungsgespräch zwingende Voraussetzung. Weitere Informationen und Kontaktdaten der Beratungsstelle für diese beiden Förderinstrumente bietet die Volkshochschule Leverkusen im Internet unter www.vhs-leverkusen.de an.
Frauenbüro und VHS sind gemeinsam aktiv im NetzwerkW(iedereinstieg) Leverkusen: www.netzwerkw-leverkusen.de


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 12.05.2018 09:17 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter