Stadtplan Leverkusen
07.05.2018 (Quelle: DJK Leverkusen)
<< Niklas Ransiek mit Zehnkampf-Bestleistung   Kurzzeitige Vollsperrung der Quettinger Straße >>

Hart erkämpfter Sieg: DJK Leverkusen gegen HSV Frechen 2


Das letzte Saisonspiel stand am gestrigen Tag gegen den HSV Frechen 2 in deren Halle an. Wie bei jedem Spiel dieser Saison, war auch jetzt der Kader nicht so gefüllt, wie man es von einer Verbandsligamannschaft erwarten würde. Die Partie gegen Frechen startete kurios – die ersten Tore bis zum 1:4 wurden ausschließlich durch Siebenmeter erzielt. Die DJK-Damen waren nicht schnell genug auf den Beinen und schliefen in der Abwehr. Nur einen Wimpernschlag später erwachten die Leverkusenerinnen und holten Schlag auf Schlag auf und glichen zum 6:6 aus. Von da an war das Spiel auf beiden Seiten ausgeglichen, wenn auch sehr körperbetont. Die DJK kämpfte aber und konnte einen 3-Tore-Vorsprung zur Halbzeit verzeichnen (12:15).
In der zweiten Hälfte ging es nicht weniger ruppig zu. Insgesamt 9 Zweiminuten-Zeitstrafen wurden vergeben, zwischenzeitlich spielte Leverkusen nur mit 4 Spielerinnen. Dadurch konnte Frechen zur 57. Minute auf 22:22 ausgleichen. Dennoch war der Kampfgeist geweckt und besonders Josephine Tschuck glänzte erneut. Auch in Unterzahl warf sie wichtige Tore, die die DJK im Spiel hielten und sogar kurz vor Schluss mit erneuter 3-Tore-Führung gewinnen ließ. „Letztes Saisonspiel mal wieder mit dezimiertem Kader. Dafür aber wie immer in den Situationen mit Wums. Tolle Leistung des Teams, in dem ich Phine Tschuck mit 9 Toren hervorheben muss.“ Resümmiert Trainer Jürgen Schülter.

DJK: Ruffmann (Tor), Tschuck (9), Baklouti (5), I. Herbst (4), Pfeiffer (3/2), Kirsch (2), N. Menyhert (2), Schülter, Yildirim


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 21.05.2018 14:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter