Stadtplan Leverkusen
03.05.2018 (Quelle: Internet Initiative)
<< Quartiersarchitekt für Opladen hat seine Arbeit aufgenommen   Straßen.NRW hat Dialog verteilt >>

33 Jahre "Mitten im Leben"


Heute feierte der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) im kleinen Kreis das 33-jährige Bestehen des Treffpunktes "Mitten im Leben" (Dhünnstr. 65). Gestartet wurde die Veranstaltung mit einem Gottesdienst. Im Anschluss stellten die Vorsitzende Ute Dirks und die Geschäftsführerin Kirsten Geroneit-Jepp die Arbeit für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung der vergangenen drei Jahrzehnte vor. Oberbürgermeister Uwe Richrath sprach das Grußwort der Stadt. Zudem trug Astrid Klein den Anwesenden (u.a. der Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz) einige Gedichte aus ihrem Band "Leben in Deutschland" vor.


3 Bilder, die sich auf 33 Jahre "Mitten im Leben" beziehen:
03.05.2018: Geroneit-Jepp, Dirks und Scholz
03.05.2018: Astrid Klein und Ute Dirks
03.05.2018: Rüdiger Scholz und Astrid Klein

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.05.2018 16:39 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter