Stadtplan Leverkusen
12.04.2018 (Quelle: SPD-Fraktion)
<< Mit Bus und Bahn zum Fußballspiel - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Bayern München   A-bei-Lev: Nächste Infomesse zum Autobahnausbau in Leverkusen >>

Einsteigen und aussteigen mit dem eTicket – So einfach kann Busfahren sein


Jeder der auf Busse und Bahnen angewiesen ist kennt das Problem. Das Ticket ziehen kostet Zeit, man ist auf Bargeld angewiesen und am Ticketautomaten stellte sich die Frage nach dem richtigen Tarif für die besagte Strecke.
„Das könnte künftig mit Hilfe des neuen Check-in/Check-out-Prinzips deutlich einfacherer gestaltet werden. Für die Umsetzung brauchen die Fährgäste lediglich ihr Smartphone und eine APP. Sie checken beim Einstieg über die App ein und wieder aus, wenn sie den Bus oder die Bahn verlassen“, so Oliver Ruß, Ratsmitglied.
Die Konzeptidee bietet den Fahrgästen eine neue Möglichkeit, um auf eine unkomplizierte und schnelle Weise von A nach B zu kommen. „Sie ist eine kundenorientierte Alternative, die dem digitalen Zeitalter entspricht und den Zugang zum öffentlichen Nahverkehr erleichtert“, meint Eva Lux. „Ein gutes Konzept, um den öffentlichen Nahverkehr in unserer Stadt attraktiver zu gestalten“, ergänzt Oliver Ruß.


Einige Hinweise, wie die SPD das Erstellen von Bewegungsprofilen verhindern will, wären wünschenswert



2 Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
07.05.2018: Heutige Ratssitzung
06.05.2018: Ratssitzung am morgigen Montag


PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
19.04.2018: Vorlage Nr. 2017/1802, Neudruck

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.05.2018 21:21 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter