Stadtplan Leverkusen
03.04.2018 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Highlights aus dem Brustzentrum Leverkusen   Selbsthilfegruppe Parkinson: Experte für funktionelle Neurochirurgie und Stereotaxis zu Gast >>

Asphaltsanierung Borsigstraße: Besser weiträumig umfahren


Wie bereits angekündigt begannen am heutigen Dienstag, 3. April, die Arbeiten zur Asphaltsanierung im zweiten Bauabschnitt auf der Borsigstraße.

Im Zuge dieses Bauabschnitts werden ab der Einfahrt Betriebshof Wupsi bis zur Einmündung Fixheider Straße Asphaltarbeiten durchgeführt. Dazu ist die Fahrbahn verlegt worden und der Verkehr wird mit einer mobilen Lichtsignalanlage gesteuert. Die stationären Lichtsignalanlagen in Höhe der Technischen Betriebe Leverkusen und in Höhe der Wupsi wurden ausgeschaltet, um die Beeinträchtigungen des fließenden Verkehrs so gering wie möglich zu halten.

Aufgrund der Erfahrungen in den Morgenstunden und den weiter zu erwartenden Verkehrsbehinderungen werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, die Borsigstraße/Schlebuscher Straße insbesondere in Fahrtrichtung Fixheider Straße nach Möglichkeit großräumig zu umfahren und in den Osterferien vorrangig alternative Strecken zu benutzen.

Weiterhin werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, Zufahrten und Kreuzungsbereiche freizuhalten, um einen reibungslosen Verkehrsablauf zu gewährleisten.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.04.2018 14:09 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter