Stadtplan Leverkusen
06.03.2018 (Quelle: SPD-Franktion)
<< MobilPass – Sozialticket VRS: Änderung der Ausgabezeiten ab dem 12.03.2018   Die Irlandfreunde Leverkusen feiern den St. Patrick`s Day mit einem kleinen Konzertfestival im Notenschlüssel >>

SPD beschäftigt sich erneut mit der Ampelschaltung am Opladener Platz


Nach SPD-Ansicht jeder Fußgänger der die Kreuzung am Opladener Platz überquert kennt das Gefühl, wenn die Ampel viel zu schnell wieder auf Rot springt. Es ist kaum möglich, innerhalb der Grünphase, über die Kreuzung zu gelangen. Das vermittelt ein Gefühl der Unsicherheit für die Fußgänger.
„Dieses Gefühl der Unsicherheit könnte man den Passanten nehmen, wenn man dafür sorgt, dass die Ampel mit einer Zeitanzeige ausgestattet wird, die ganz genau anzeigt wie lange man noch Zeit zum Überqueren hat“, so Alexander Finke, Bezirksvertreter.
Denn was viele nicht wissen, auch wenn die Ampel bereits auf Rot springt, dürfen die Autos nicht sofort los. Dies ist allerdings für die Fußgänger nicht ersichtlich. Das ungute Gefühl bleibt. Dies wollten wir ändern und hatten einen dementsprechenden Antrag gestellt.
„Leider war die mündliche Stellungnahme der Verwaltung zu unserem Antrag für eine Lichtsignalanlage mit Zeitanzeige ablehnend, sodass ich den Antrag zunächst zurückgezogen habe. Dies will ich aber nicht so stehenlassen und habe nochmal um eine Stellungnahme gebeten. Es muss möglich sein eine zufriedenstellende Lösung für die Fußgänger und Autofahrer zu finden,“ so Alexander Finke.
Konkret wird nachgefragt wo die Probleme bei einer Umrüstung mit Zeitanzeigen liegen, welche Maßnahmen für eine Umrüstung getroffen werden müssen und welche Kosten entstehen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.03.2018 17:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter