Stadtplan Leverkusen
02.03.2018 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Keine Rastanlage in Leverkusen   Aktuelle Baustellenübersicht >>

Yasmin Kwadwo zahlt Lehrgeld


Für Sprinterin Yasmin Kwadwo vom TSV Bayer 04 Leverkusen waren die Hallen-Weltmeisterschaften in Birmingham (Großbritannien) bereits am Freitagmorgen nach dem 60-Meter-Vorlauf beendet. Die 27-Jährige blieb deutlich unter ihren Möglichkeiten. Im vierten von sechs Vorläufen kam sie nur als Siebte in 7,68 Sekunden ins Ziel. Die Saisonbestzeit steht bei 7,41 Sekunden. „Heute hat es gar nicht funktioniert. Die Zeit spricht für sich, die ist echt schlecht“, sagte Yasmin Kwadwo, deren 100-Meter-Bestzeit bei flotten 11,29 Sekunden steht. “Ich brauche Geduld und gebe noch einmal alles“, erklärte die Sprinterin, die mit der deutschen 4x100-Meter-Staffel bei den Olympischen Spielen in London 2012 und Rio de Janeiro 2016 fünfte Plätze holte.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 02.03.2018 13:05 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter