Stadtplan Leverkusen
06.02.2018 (Quelle: Grünen-Fraktion)
<< Blade Runner 2049   Jugend musiziert >>

Grüne Ratsfraktion freut sich: Ein Schiff wird kommen…!


Zum möglichen Wasserbus erklärt die grüne Ratsfraktion folgendes:
"gute Nachrichten für die unter Staus, Lärm und schlechter Luft leidende Region!
Die Städte Leverkusen, Köln, Wesseling sowie drei regionale Verkehrsgesellschaften – darunter die wupsi - denken ernsthaft über die Etablierung eines regionalen Wasserbussystems nach und geben dazu eine Machbarkeitsstudie in Auftrag. Die grüne Ratsfraktion wertet dies als großen Erfolg und fühlt sich in ihrer Einschätzung und ihrem Engagement bestätigt.
Bereits im grünen Kommunalwahlprogramm von 2014 ist die Forderung nach einem Wasserbus zu finden. Das dann im Mai 2015 von der grünen Ratsfraktion organisierte Hearing [Dokumentation durch leverkusen.com wurde nicht ermöglicht] zum Thema Wasserbus stieß auf große, insgesamt positive Resonanz und machte damit den Weg frei für einen von den Grünen initiierten Ratsbeschluss. So wurde der damalige Oberbürgermeister Buchhorn beauftragt, Gespräche im Vorstand der Region Köln/Bonn e.V. mit dem Ziel zu führen, die Einrichtung von Wasserbusverbindungen auf dem Rhein zu prüfen.
Die Entscheidung der Städte, eine Machbarkeitsstudie zum Thema Wasserbus in Auftrag zu geben, ist ein großer Schritt hin zur Einführung eines umweltfreundlichen Verkehrsmittels, das - in Kombination mit einer stärkeren Förderung der Radnutzung - besonders Pendlerverkehre spürbar entlasten kann. Hier neue Wege zu beschreiten ist der Erkenntnis geschuldet, dass der Bau von immer mehr und immer breiteren Straßen kein Allheilmittel gegen den drohenden Verkehrskollaps darstellt."


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.02.2018 10:32 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter