Stadtplan Leverkusen
06.02.2018 (Quelle: Kommunales Kino)
<< Gina Lückenkemper muss passen   Kurse, Kurse, Kurse … und viel mehr – das neue VHS-Programm Frühjahr und Sommer 2018 ist da! >>

Die Unsichtbaren


D 2017: Regie: Claus Räfle mit Max Mauff, Alice Dwyer; 110 Min; frei ab 12

Im Februar 1943 erklärt das NS-Regime, dass in der Reichshauptstadt Berlin keine Juden mehr leben würden. Einige von ihnen aber konnten in den Untergrund flüchten. Die junge Hanni Lévy gehört zu den Untergetauchten. Hanni, die beide Eltern verlor, versucht am Ku'damm mit blond gefärbten Haaren unerkannt zu bleiben. Cioma Schönhaus fälscht Pässe, mit denen er dutzenden Juden das Leben rettet. Eugen Friede ist bei einer deutschen Familie untergekommen, er bekämpft nachts das nationalsozialistische Regime und tarnt sich tagsüber in der Uniform der Hitlerjugend. Ruth Arndt gibt sich hingegen als Kriegswitwe aus und serviert NS-Offizieren Gourmetessen vom Schwarzmarkt.

Kommunales Kino
Montag, 19.02.2018, 19:00 Uhr

Eintritt Kommunales Kino: 5,00 €
Kindervorstellung: 3,00 €
10 Eintrittskarten 40,00 €


Bilder, die sich auf Die Unsichtbaren beziehen:
01.04.2016: Die Unsichtbaren

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.02.2018 21:41 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter