Stadtplan Leverkusen
01.02.2018 (Quelle: DJK leverkusen)
<< Bauwerksschäden: Bielerthalle ab sofort gesperrt   Werkselfen verlieren knapp gegen den Thüringer HC >>

DJK behält Punkte in Leverkusen


DJK Sportfreunde Leverkusen gg. HSV Frechen 2

Nachdem die Damen der DJK Sportfreunde Leverkusen dem Tabellennachbarn eine Verlegung des Spiels ermöglicht hatten, spielt man nun am Mittwochabend gegen die Frechener Damen. Das Spiel begann sehr rasant und vielversprechend, so dass die Zuschauer nach drei Minuten (4:1) die DJKler als deutlich überlegen empfanden. Doch scheinbar hatte Frechen nur Startschwierigkeiten und fing sich sehr schnell und konnte auf 7:7 ausgleichen. Von da an, gestaltete sich die Partie beider Mannschaften ähnlich - immer wieder legte die DJK vor und der HSV glich aus. Bis zur Halbzeit mit 13:13 ließ sich keine Tendenz auf den Sieg ausmachen.
Scheinbar wachgerüttelt kamen die DJK-Damen aus der Kabine und bis auf den Frechener Führungstreffer zum 13:14 war nichts mehr von Frechen zu sehen. Mit Tempogegenstößen, tollen Laufwegen im Angriff und klasse Zusammenhalt in der Abwehr konnte Leverkusen sich immer weiter absetzen. Auch die Versuche des HSV über Kreisanspiele wieder ranzukommen wurden rigoros abgewehrt. Lena Herbst im Tor ließ in der zweiten Hälfte insgesamt nur 6 HSV-Tore zu, während sich vorne alle Leverkusenerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten. Das Ergebnis von 25:19 bringt zwei Punkte ein, die für den Abstand zu den Abstiegsplätzen wichtig sind.

DJK: Ruffmann (Tor), L. Herbst (Tor), Kirsch (8), I. Herbst (5), N. Menyhert (3), Coenen (2), R. Menyhert (2), Baklouti (1), Schülter (1), Steinwig (1), Tschuck (1), Yildirim (1)

Am kommenden Samstag soll die Siegesserie auswärts gegen den 1. FC Köln 2 fortgeführt werden. Es gilt aus dem Hinspiel die 5-Tore-Niederlage wieder gutzumachen und gelöst aufzutreten. Der FC 2 spielt in dieser Saison sehr ausgeglichen und hat es sich auf dem 4. Tabellenplatz gemütlich gemacht. Diesen möchten die DJK-Damen gerne erobern. „Unser nächster Gegner ist wieder eine andere Hausnummer. Eine gut eingespielte Truppe, die zu Hause schwer zu schlagen ist. Aber bei uns läuft es derzeit sehr gut und wir freuen uns auf die Aufgabe.“ so Schülter.

Nächstes Spiel: Auswärts gegen den 1. FC Köln 2, Samstag 03.02.2018 um 17 Uhr, Europaschule, Raderthalgürtel 3, 50968 Köln


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 04.02.2018 09:00 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter