Stadtplan Leverkusen
28.01.2018 (Quelle: Stadtelternrat)
<< Die Doktorsburg sucht neue Kursangebote   CDU Opladen bedauert Schließung der AOK-Filiale in der Bahnstadt >>

Offenes Treffen des Stadtelternrats in Rheindorf


Am 25.1.2018 veranstaltete der Stadtelternrat Leverkusen sein erstes Offenes Treffen im Jahr 2018 im großen Saal der Gaststätte Norhausen in Rheindorf.

Zu den 30 anwesenden Personen zählten neben den Mitgliedern des Stadtelternrats und Vertreterinnen aus der Tagespflege auch zahlreiche Eltern, die hoffen, für ihre Kinder im kommenden Kitajahr einen Platz zu erhalten. Daher wurden auch viele Fragen zu den Ursachen des Kitaplatzmangels und zum Rechtsanspruch gestellt und beantwortet. Weitere Themen waren das Essen in der Kita, der Kitaplaner, das Offene Konzept und die Arbeit des Stadtelternrats. Dazu wurde entsprechendes Informationsmaterial ausgegeben.

Vorsitzende Irina Prüm erklärt: "Wir freuen uns über alle Eltern, die wir erreichen konnten. Die zahlreichen Fragen und die engagierte Diskussion zeigen uns, dass das Interesse in der Elternschaft groß und ein Austausch wichtig ist. Der Stadtelternrat möchte die Offenen Treffen regelmäßig durchführen. Für den Sommer planen wir ein weiteres Treffen. Eltern können aber natürlich jederzeit mit uns in Kontakt treten- unsere Website findet man unter https://stadtelternratleverkusenblog.wordpress.com/ und per E-Mail erreicht man uns unter ser-lev@web.de."

Der Stadtelternrat Leverkusen hat sich zum Ziel gesetzt, Quantität und Qualität der Kinderbetreuung in Leverkusen zu erhöhen. Dazu dienen unter anderem die im Kinder- und Jugendhilfeausschuss gestellten Anträge und Anfragen und die konstruktive Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Kinder und Jugend. Der Stadtelternrat trifft sich circa einmal pro Monat. Mit Voranmeldung können interessierte Eltern oder andere Gäste gerne daran teilnehmen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.01.2018 14:51 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter