Stadtplan Leverkusen
07.01.2018 (Quelle: Polizei)
<< Schlägerei nach Fußballtestspiel in Leverkusen - Polizei ermittelt wegen Landfriedensbruch   Bo Kanda Lita Baehre egalisiert Hallen-Bestleistung >>

Spielhalle in Opladen überfallen


Bei der Tat betrat am heutigen Morgen (7. Januar) gegen 7.15 Uhr ein mit einer Sturmhaube Maskierter die Spielhalle auf der Bahnhofstraße im Leverkusener Stadtteil Opladen. Er ging zügig in Richtung Tresen und rief laut nach der Aufsicht. Als er bemerkte, dass sich die Angestellte (41) nicht allein, sondern in Begleitung eines Mannes (51) in dem Ladenlokal aufhielt, lief er schnell in Richtung Ausgang. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Gerichtsstraße.

Der Flüchtige ist 25 bis 30 Jahre alt, hat ein nordafrikanisches Aussehen und sprach akzentfreies Deutsch. Er ist etwa 1,70 Meter groß, hat eine dickliche Figur und kurze schwarze Haare. Zum Tatzeitpunkt trug er eine schwarze Bomberjacke, eine blaue Jeanshose und Handschuhe. Vermutlich führte er einen Rucksack mit.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.01.2018 11:45 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter