Rheinbrücke Leverkusen: Neuer Film zu Arbeiten in der Dhünnaue - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1123 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1075 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 789 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 768 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 756 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 743 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 742 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 8 / 737 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 732 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 725 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Rheinbrücke Leverkusen: Neuer Film zu Arbeiten in der Dhünnaue

Veröffentlicht: 18.12.2017 // Quelle: Straßen.NRW

Im Januar beginnen im Autobahnkreuz Leverkusen-West die Erdarbeiten am neuen Regenklärbecken "N2". Dieses Regenklärbecken ist Teil des Neubaus der Leverkusener Rheinbrücke, der letzte Woche begonnen wurde.

Zur Erläuterung des Bauablaufs hat Straßen.NRW einen Animationsfilm veröffentlicht, der das Prinzip des Bauablaufs und insbesondere die Schutzmaßnahmen erläutert. Da es sich hierbei um einen Eingriff die Altablagerung Dhünnaue handelt, kommt ein umfangreiches Sicherungskonzept zur Anwendung. Eine "Einhausung", in der die Luft abgesaugt und gereinigt wird, sorgt unter anderem dafür, dass nichts nach außen getragen werden kann. Trockene Abfälle werden befeuchtet, damit kein Staub entsteht. Die LKW und Container werden gründlich gewaschen, bevor die Baustelle verlassen wird. Die Mitarbeiter auf der Baustelle in der Altablagerung tragen bei ihrer Arbeit spezielle Schutzanzüge.

Der Film kann auf der Straßen.NRW-Projektwebseite und bei YouTube angesehen werden. Er dauert ca. 6 Minuten.

Zum Film: https://www.strassen.nrw.de/projekte/autobahnausbau-bei-leverkusen/abschnitt-1.html#regenklaerbecken


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.030
Weitere Artikel vom Autor Straßen.NRW