Stadtplan Leverkusen
12.12.2017 (Quelle: Josefa Lux)
<< Evangelische Gottesdienste an Weihnachten und Silvester   "24 Stunden BayArena" - ein Stadion aus 200 Blickwinkeln >>

„Schwarz-gelb will bei unseren Sportvereinen sparen“


Die SPD-Fraktion im Landtag NRW hat einen Haushaltsantrag zur Erhöhung der Übungsleiterpauschalen von jetzt 25.633.800 Euro um 900.000 Euro gestellt.
Dazu erklärt die Abgeordnete Eva Lux:

„Die Übungsleiterpauschale ist für unsere örtlichen Sportvereine von großer Bedeutung. Ohne sie wäre vor allem das große Angebot im Breitensport in unserer Stadt Leverkusen nicht möglich. Die schwarz-gelbe Landesregierung will aber jetzt ausschließlich den Leistungssport mit zusätzlich 5 Mio Euro fördern.
Das halten wir für falsch! Der Vereinssport ist die Basis für den Nachwuchs im Leistungssport und bietet sportliche Betätigung für den ganz normalen Bürger.

Die ehemalige rot-grüne Landesregierung hat die Übungsleiterpauschale in den letzten beiden Jahren regelmäßig erhöht, um unsere Sportvereine bei den gestiegenen Kosten zu unterstützen.

In Leverkusen sind 112 Sportvereine mit über 40.000 aktiven Mitgliedern, davon 16.000 Kinder und Jugendliche, auf die Unterstützung bei der Übungsleiterpauschale angewiesen.

Wir fordern daher die schwarz-gelbe Landesregierung auf, die gute Arbeit unserer Sportvereine auch entsprechend zu würdigen und zu fördern und im Haushalt die Übungsleiterpauschale anzuheben!“
Früher bedeute Sparen die Verringerung von Ausgaben. Für einige Politiker sind schon gleichbleibende Ausgabe ein Sparen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 12.12.2017 12:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter