WDR5 zu Gast im Forum - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1096 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1047 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 769 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 735 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 722 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 6 / 717 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 710 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 8 / 707 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 706 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Platz 10 / 697 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

WDR5 zu Gast im Forum

Veröffentlicht: 15.12.2016 // Quelle: Internet Initiative

300 - 400 Bürgerinnen und Bürger besuchten heute die Live-Sendung von WDR 5 zum Thema "Marode Brücke, Lärm und Staus: Wie geht es weiter am Nadelöhr Leverkusen?" im Forum Leverkusen, zu der auch NRW-Verkehrsminister Michael Groschek angereist war. Außerdem diskutierten Oberbürgermeister Uwe Richrath und der Vorsitzende der Initiative LIV, Peter Westmeier. Es wurde weitgehend sachlich diskutiert und Argumente ausgetauscht. Seine Position hat augenscheinlich keiner der Diskussionsteilnehmer geändert. Eines wurde Minister Groschek aber mitgegeben: Leverkusen will Tunnel statt Stelze.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.689
Weitere Artikel vom Autor Internet Initiative