Stadtplan Leverkusen
01.12.2016 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< JBLH: Gegner und Termine der Juniorelfen für die Zwischenrunde stehen fest   Aktuelle Baustellenübersicht >>

Straßburger Straße wird instandgesetzt


Abhängig von der Wetterlage beginnen ab Montag, 5. Dezember 2016, die Instandsetzungsarbeiten an der Straßburger Straße. Zu Beginn werden in vier Bauabschnitten die vorhandene Entwässerungsrinne erneuert sowie vereinzelt Bordsteine reguliert:

1. Bauabschnitt: Vom Kreisverkehr Dünnwalder Grenzweg bis zu Kreuzung Am Telegraf
2. Bauabschnitt: Von der Kreuzung Am Telegraf bis zur Einmündung der Freiburger Straße
3. Bauabschnitt: Einmündung Freiburger Straße bis zur Einmündung Ulmer Straße
4. Bauabschnitt: Einmündung Ulmer Straße bis zur Kreuzung Mülheimer Straße

Die Instandsetzung wird aufgrund einer Vielzahl von Unebenheiten, Rissen und Flickstellen erforderlich. Neben Regulierungsarbeiten an der Entwässerungsrinne soll eine neue Deckschicht verhindern, dass Wasser in die offenen Stellen eindringt und in der Folge größere Folgeschäden verursacht.

Die Arbeiten an der Entwässerungsrinne sowie den Bordsteinen werden unter laufendem Verkehr als Wanderbaustelle ausgeführt. Die Parkbuchten in den jeweiligen Bauabschnitten werden für die Zeit der Regulierungsarbeiten mit Halteverboten ausgeschildert. Sobald die Vorarbeiten in allen Bauabschnitten abgeschlossen sind, erfolgen im Frühjahr 2017 die Asphaltarbeiten. Aufgrund der anstehenden Winterzeit kann es zu Verzögerungen im Bauablauf kommen.

Für die abschließenden Asphaltarbeiten in 2017 erfolgt frühzeitig eine gesonderte Presseinformation mit allen verkehrsrelevanten Angaben.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 01.12.2016 23:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter