Stadtplan Leverkusen
12.06.2016 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Der Bahnhof Opladen im Wandel der Zeit   Tobias Scherbarth und Silke Spiegelburg - Olympia-Norm überflogen >>

Berit Scheid triumphiert bei Nordrheinmeisterschaften


Am Samstag rannte Berit Scheid bei den Nordrheinmeisterschaften in Duisburg ihrer Konkurrenz davon.
Sie machte von Anfang an ein schnelles Rennen. Mit 63 Sekunden auf Runde eins, ging sie auf die letzten 400-Meter und konnte bis zum Schluss ihr Tempo hochhalten. In 2:13,82 Minuten sprintete sie über die Ziellinie und wird Nordrheinmeisterin. Anna Schieberle rannte ebenfalls über 800-Meter in einer Zeit von 2:19,95 Uhr Bestzeit. Auch der sechszehnjährige Ben Zapka absolvierte die zwei Stadionrunden in neuer persönlicher Bestleistung. Die Uhr blieb für ihn nach 800 Metern bei 1:58,19 Minuten stehen und somit holte er sich den Silberrang.
In der Altersklasse U20 konnte sich Jean-Paul Lawson über die Sprintdistanz beweisen. In 10,81 Sekunden sicherte er sich über 100 Meter den Nordrheinmeister-Titel. Felix Füermann stellte im Speerwurf eine neue persönliche Bestleistung auf. Sein Speer flog über die 60-Meter-Marke und stach bei 62,02 Metern in den Rasen ein. Auf dem Podest stand er damit am Ende auf Patz zwei.
Bayer Leichtathletik



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
14.06.2016: Podestplätze am Fließband am Sonntag

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 12.06.2016 19:31 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet