Stadtplan Leverkusen
30.05.2016 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Messerangriff auf Klinikpersonal verlief glimpflich   zdi-Angebote für Kurzentschlossene - Entdecker sein für zwei Tage >>

Mobilitätsbefragung der Stadt Leverkusen verlängert


Die Verwaltung untersucht derzeit mithilfe einer Befragung das Mobilitätsverhalten der Bürgerinnen und Bürger in Leverkusen, um die Verkehrsplanung zukünftig besser an den Bedürfnissen auszurichten und den Leverkusenern die Möglichkeit zu geben, Hinweise zur Verkehrssituation und Verbesserungsvorschläge mitzuteilen. In insgesamt drei Befragungswochen bis zum 12. Mai 2016 haben bereits rund 700 zufällig ausgewählte Haushalte an der Befragung teilgenommen.

Das Interesse an der Befragung ist weiterhin groß und aufgrund der aktuellen Urlaubszeit ist die Befragung bis zum 9. Juni 2016 verlängert worden. Zusätzlich werden in dieser Woche nochmals weitere Haushalte zur Teilnahme eingeladen.

Die Befragung wird im Auftrag der Stadt Leverkusen durch das Büro Planersocietät in Dortmund durchgeführt. Um die Repräsentativität der Befragung zu wahren, werden die Teilnehmer zufällig ausgewählt und angeschrieben. Eine Teilnahme ist dann schriftlich, telefonisch oder online möglich. Die Ergebnisse der Befragung werden im Herbst vorliegen.
Nur 700 von 5.200 ausgewählten Haushalten haben teilgenommen. Noch am 29.04. sprach die Stadtverwaltung dann von einem großen Interesse an der Befragung. Gut zwei Wochen nach Abschluß der Befragung am 12. Mai beschließt die Stadtverwaltung den Fortgang der Aktion


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 04.02.2018 09:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet