Stadtplan Leverkusen
11.04.2016 (Quelle: OGV)
<< Spannendes Spiel trotz Niederlage - Wolf: "Ordentliche Leistung"   „Die Stadtbibliothek unterwegs…“ - ein Lese- und Literaturprojekt >>

OGV-Tagesfahrt Preußen am Mittelrhein: Koblenz


Am Zusammenfluss von Rhein und Mosel liegt die Stadt Koblenz, die in preußischer Zeit Sitz des Oberpräsidenten für die Rheinprovinz war. Hier lag das verwaltungstechnische Zentrum der preußischen Herrschaft über das Rheinland. Zudem war die Stadt Koblenz zu einer der größten und modernsten Festungsstädte ihrer Zeit ausgebaut worden. Ein ganzes System aus Festungsanlagen schützte diesen strategisch wichtigen Ort. Gleichzeitig wurde das Deutsche Eck 1897 mit dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal symbolisch besetzt. Neben einem Stadtrundgang durch Koblenz, der das Deutsche Eck und die preußisch genutzten Gebäude des Stadtzentrums umfasst, werden die imposanten Festungsanlagen des Ehrenbreitsteins ausführlich besichtigt.

Veranstaltungstermin: Samstag, den 16. Juli 2016
Abfahrt: 08:00 Uhr Villa Römer
Mindestteilnehmer: 25 Personen
Anmeldung: OGV-Geschäftsstelle Telefon 02171/47843
Veranstalter: Reisebüro Schumacher, Düren
Reiseleitung: Michael D. Gutbier M.A. (OGV), Guido von Büren (JGV)
Die Kosten betragen (p. P.): € 60,-, Mitgliederrabatt € 5,-
Leistungen: Busfahrt, Reiseunterlagen und Betreuung durch Buspersonal und Reiseleitung, inklusive Eintrittsgelder, Führungen und Mittagessen


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 11.04.2016 08:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter