Stadtplan Leverkusen
24.03.2016 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< „Lesen verleiht Flügel“: Die Olchis auf Klassenfahrt   Aktuelle Baustellenübersicht >>

Beteiligung der Öffentlichkeit an der "Arbeitsgruppe Kultur" – gefälschtes Anschreiben im Umlauf


Am Dienstag, dem 29. März 2016, tagt zum ersten Mal die „Arbeitsgruppe Kultur“ aus Vertretern von Politik und Verwaltung, um über die „Optimierungspotenziale der KulturStadtLev“ zu beratschlagen. Ein Punkt der Tagesordnung dieser Auftaktveranstaltung ist auch die Beteiligung der Öffentlichkeit an diesem Prozess. Ein Anhörungstermin für die Kulturschaffenden soll im Rahmen der Auftaktsitzung der „Arbeitsgruppe Kultur“ festgelegt werden. Sobald dieser Termin zur Anhörung der Kulturschaffenden feststeht, werden Zeit und Ort unverzüglich bekannt gegeben.

Eine Beteiligung der Kulturschaffenden während der Auftaktsitzung am 29. März ist allerdings noch nicht vorgesehen. Ein anders lautendes Schreiben, das im Namen des Oberbürgermeisters verbreitet wurde, ist gefälscht.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 24.03.2016 18:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter