Stadtplan Leverkusen
14.02.2016 (Quelle: Katholisches Bildugnswerk)
<< Ist die Industrie in unserer Stadt noch willkommen?   Knapper geht’s nicht: Ein Tor fehlt den Elfen zum Punktgewinn in Berlin >>

Konrad Adenauer und Europa


Der Vortrag „Konrad Adenauer und Europa“ behandelt die Anfänge der europäischen Bewegung direkt nach dem Zweiten Weltkrieg, die ersten Schritte zur Einigung bis zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft 1957 sowie die weitere Entwicklung bis in die 1960er Jahre.

Immer wieder geprägt hat diese Entwicklung der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, Konrad Adenauer. Seine Leistung und die seiner Mitstreiter, ihre gemeinsamen Ziele und Hoffnungen werden dargestellt – auch unter dem Eindruck der gegenwärtigen Situation Europas.

Begleitet wird der Vortrag durch eine Präsentation von Bildern und Filmausschnitten sowie die Wanderausstellung „Konrad Adenauer und die europäische Integration“, die vom 20. Februar bis 25. März 2016 im Wohnhaus Upladin zu sehen sein wird.

Die Referentin, Dr. Kordula Kühlem, hat für die Universität Bonn und die Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften gearbeitet. Heute betreut sie in der Konrad-Adenauer-Stiftung die europäischen und internationalen Bestände des Archivs.

Mi. 24.02.2016, 19:30 Uhr
Wohnhaus Upladin, Opladener Platz 8
51379 Leverkusen (Opladen)
Kostenfrei

Eine Veranstaltung der Reihe „Opladener Gespräche"


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.02.2016 14:06 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter