Stadtplan Leverkusen
06.12.2015 (Quelle: Internet Initiative)
<< Frank Schönberger bleibt Vorsitzender der CDU Leverkusen   Stark begonnen und schwach geendet >>

Flüchtlingskonzert im Wiesdorfer Forum


Im Forum veranstaltete die Stadt Leverkusen heute ein Willkommens- und Dankeskonzert für die der Stadt Leverkusen zugewiesenen ca. 880 Flüchtlinge, die in Gemeinschaftsunterkünften wohnen (die anderen sind "Landesflüchtlinge" bzw. wohnen in von der Stadt bezahlten Wohnungen) und ihre ehrenamtlichen Begleiterinnen und Begleiter. Eingeladen zum musikalischen Potpourri im Forum waren die Leverkusen zugewiesenen Flüchtlinge in den städtischen Gemeinschaftsunterkünften sowie die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Ca 750 Flüchtlinge und Helfer nahmen die Einladung an.
Oberbürgermeister Uwe Richrath sprach ein Grußwort. Im Foyer gab es verschiedene Infostände, z.B. von der Stadtbücherei, Integrationsrat, Jugendkunstgruppen und AWO.

Im Bestand der Stadtbibliothek befinden sich 1.678 fremdsprachliche Bücher, die sich folgendermaßen aufteilen:
KinderbücherRomane für ErwachseneFremdsprachige Lit. Gesamt
Albanisch3Albanisch03
Arabisch35Arabisch3267
Englisch190Englisch550740
Französisch34Französisch85119
Griechisch15Griechisch015
Italienisch13Italienisch1932
Polnisch12Polnisch88100
Russisch42Russisch298340
Spanisch17Spanisch3855
Türkisch135Türkisch72207
49611821678




5 Bilder, die sich auf Flüchtlingskonzert im Wiesdorfer Forum beziehen:
06.12.2015: Alisha Nowack
06.12.2015: Nikolaus-Säckchen
06.12.2015: Integrationsrats-Stand
06.12.2015: AWO-Stand
06.12.2015: Ehrenamtsbanner

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.12.2015 14:31 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter