Stadtplan Leverkusen
17.02.2015 (Quelle: Lanxess)
<< Polizei-Bilanz zum Rosenmontag   Buchhorn hat den Rathaus-Schlüssel zurück >>

LANXESS hält Dividende konstant


Der Spezialchemie-Konzern LANXESS will die Dividende gegenüber dem Vorjahr konstant halten. Der Vorstand des Kölner Unternehmens plant, der Hauptversammlung am 13. Mai 2015 für das Geschäftsjahr 2014 eine Dividende in Höhe von 0,50 Euro je Aktie vorzuschlagen. Das entspricht einem Auszahlungsvolumen von rund 46 Millionen Euro. Der Vorschlag bedarf noch der Zustimmung des Aufsichtsrats.

„LANXESS verfolgt auch in herausfordernden Zeiten eine kontinuierliche Dividendenpolitik. Auch während unserer Neuausrichtung streben wir eine angemessene Beteiligung unserer Aktionäre am Unternehmenserfolg an“, sagte Matthias Zachert, Vorsitzender des Vorstands der LANXESS AG.

Entscheidende Faktoren waren, dass die Nettofinanzverbindlichkeiten im Gesamtjahr 2014 schneller als erwartet bereits auf rund 1,3 Milliarden Euro reduziert werden konnten und LANXESS über eine sehr solide Liquiditätsposition verfügt. „Wir kommen bei der Neuausrichtung gut voran und haben neben einer Ergebnissteigerung gegenüber dem Vorjahr nun auch substantiell unsere Verschuldung um rund 400 Millionen Euro abgebaut“, so Zachert.

LANXESS wird seine endgültigen Geschäftszahlen für das Jahr 2014 am 19. März 2015 vorlegen. Alle Zahlen in dieser Mitteilung sind vorläufig und nicht testiert,


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 17.02.2015 14:48 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter