Stadtplan Leverkusen
14.01.2015 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Projektbeirat zum Autobahnausbau tagte zum vierten Mal   Deutsche Bahn steigt aus Planungen zum Rialto-Boulevard und Bahnhofsgebäude aus – jetzt ist die WGL am Zug! >>

Schülerwettbewerb Euroscola 2015 gestartet


Soeben gestartet ist der Schülerwettbewerb Euroscola 2015/16. Auch Schülergruppen aus Leverkusen sind herzlich eingeladen, sich an dem vom Europaparlament ausgeschriebenen Wettbewerb zu beteiligen. Einsendeschluss ist der 31. März 2015. Darauf weist das Kommunale Bildungsbüro Leverkusen hin.

Thema des Wettbewerbs 2015: Entwicklungspolitik - Was habe ich damit zu tun?
Die Europäische Union hat "Entwicklung" als Thema für das Europäische Jahr 2015 bestimmt. Es soll europaweit für die Entwicklungspolitik sensibilisieren, Diskussionen anstoßen und zum Umdenken bewegen. Im Rahmen des "Wettbewerbs Euroscola 2015" sind Schülerinnen und Schüler aufgefordert, eines der nachfolgenden Themen in Form von einer Kurzgeschichte, einer Rede, eines Comics, eines Gedichts, eines Theaterstücks, eines Krimis, einer Präsentation, eines Kurzfilms, einer Ausstellung, eines Poetry-Slams, bewegten Bilder oder einer Fotoreportage kreativ umzusetzen.

Unter dem Motto "Entwicklungspolitik - Was habe ich damit zu tun?" stehen folgende Themen zur Auswahl:

1. Kostbares Trinkwasser weltweit - Es gibt noch viel zu tun und es stehen neue Herausforderungen an.
2. Weltweiter Konsum - Was haben unsere Produkte mit Armut in Entwicklungsländern zu tun?
3. Lernen von Entwicklungsländern - Wie kann sich die EU "weiterentwickeln"?

Die Beiträge sollen nicht 5 Seiten DIN-A4 Fließtext oder 5 Minuten Multimediaaufnahme überschreiten.

Am „Wettbewerb Euroscola 2015“ können Schulen aller Schulformen teilnehmen. Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler im Alter von 16 bis 18 Jahren. Die Teilnahme am Wettbewerb ist nur als Gruppe von maximal 24 Schülerinnen und Schülern möglich. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten über EU-Grundwissen verfügen und gute Kenntnisse der englischen oder französischen Sprache haben, da das Euroscola-Programm in Straßburg auf Englisch und Französisch stattfindet.

Der Einsendeschluss für die Wettbewerbsbeiträge ist der 31. März 2015. Diese können elektronisch oder per Post eingeschickt werden. Das Datum des Maileingangs beziehungsweise des Poststempels ist maßgeblich. Dem Wettbewerbsbeitrag muss der unterschriebene Bogen „Angaben zu den Teilnehmern“ beigefügt sein, der im Internet zu finden ist.

Die Beiträge werden von einer Jury bewertet und ausgewählt. Die Siegerschulen werden im Juni 2015 bekanntgegeben. Sie dürfen im Schuljahr 2015/16 nach Straßburg reisen und am Euroscola-Programm teilnehmen, bei dem sich rund 600 Jugendliche aus europäischen Ländern treffen. Dafür wird ihnen ein Reisekostenzuschuss gezahlt.

Weitere Infos: http://www.europarl.de/euroscola


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.01.2015 15:39 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter