Stadtplan Leverkusen
19.02.2001 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Einbrüche am Wochenende   CD-Präsentationskonzert >>

Studientagung


Als die Klöster untergingen ... Klosterkultur und Säkularisation im Bergischen Land

Zu ihrer diesjährigen Studientagung laden der Landschaftsverband Rheinland (LVR), das Kulturbüro des Rheinisch-Bergischen Kreises und die Stadt Leverkusen (Stadtarchiv) für Samstag, 3. März 2001, ins Kreishaus in Bergisch Gladbach ein.

Die Tagung steht unter dem Motto "Als die Klöster untergingen ... Klosterkultur und Säkularisation im Bergischen Land" und schließt damit an die Veranstaltung "Das Bergische Land im 18. Jahrhundert" an, die im März 2000 in Morsbroich stattfand. 1993 hatte sich die Jahrestagung bereits mit der sog. "Franzosenzeit" im Bergischen Land beschäftigt. Alle historisch Interessierten Personen sind herzlich eingeladen, an der Studientagung teilzunehmen.

Nach der Begrüßung durch Mathilde Drewing, die stellvertretende Landrätin des Rheinisch-Bergischen Kreises, folgen verschiedene Referate zum Thema: Dr. Joachim Oepen, Historisches Archiv des Erzbistums Köln, referiert über "Religion, Klosterkultur und Frömmigkeit im Rheinland im 18. Jahrhundert", Eric Barthelemy über "Die Auswirkungen der Säkularisation im rechtsrheinischen Kölner Raum". Das Referat von Dr. Kurt Wesoly, Amt für rheinische Landeskunde in Bonn, befasst sich mit einem Sonderfall, der verspäteten Aufhebung der Franziskanerklöster in Hardenberg-Neviges und Wipperfürth. Den Bezug zur unmittelbaren Umgebung wird Dr. Annette Zurstraßen, Altenberger Dom-Verein, mit ihrem Vortrag "Von der Säkularisation zur simultanen Nutzung - Das Schicksal des Altenberger Domes nach 1803" herstellen. Die Tagung wird gegen 17.00 Uhr beendet sein.

Veranstaltungsort ist der große Sitzungssaal des Kreishauses. Anmeldeschluss ist der 23. Februar. Ein Kostenbeitrag in Höhe von 20 Mark ist am Tag der Veranstaltung in bar zu entrichten. Die Zahl der Teilnehmerplätze ist begrenzt.

Anmeldungen sind ab sofort möglich, und zwar ausschließlich beim Landschaftsverband Rheinland, Kulturamt / Fachstelle für Regional- und Heimatgeschichte, z. H. Georg Mölich, 50663 Köln, Tel. 0221 / 809-2803, Fax 0221 / 809-3679.

Weitere Informationen bei: Stadtarchiv Leverkusen, Frau John, Tel. 406-42 51.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.09.2015 18:40 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter