Stadtplan Leverkusen
13.03.2000 (Quelle: Bayer)
<< Probemöglichkeiten für Bands   TuS Wermelskirchen siegt beim 1. Miezen-Cup >>

Bayer zahlt 35 Prozent Bonus an Tarifmitarbeiter


Neues Aktienangebot im Juni diesen Jahres

Der Bonus für das Geschäftsjahr 1999, den die Bayer AG Ende April als freiwillige Leistung an die rund 35.000 Tarifmitarbeiterinnen und -mitarbeiter ausschüttet, beträgt wie im Vorjahr 35 Prozent der individuellen Jahresprämie (13. Monatsgehalt).
Fünf Prozent davon werden wieder im DEGEF-Wertpapierfonds angelegt. Insgesamt wendet Bayer für diese Sonderzahlung rund 34 Millionen Euro auf.

"Gegenüber dem Vorjahr ist das operative Ergebnis der Bayer AG in 1999 aufgrund des vor allem in Europa verstärkten Wettbewerbs noch einmal zurückgegangen", erläutert Personalvorstand Hans-Jürgen Mohr. "Dennoch hat der Vorstand beschlossen, den Bonus nicht zu kürzen. Wir erkennen damit den engagierten Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an, der zu weiteren Strukturverbesserungen an unseren deutschen Standorten geführt hat."

Der Bonus für das Jahr 1999 (einschließlich DEGEF) wird Bezugsgröße für das neue Aktien-Beteiligungsprogramm sein, das im Juni dieses Jahres angeboten wird.
In diesem Rahmen können die Beschäftigten Bayer-Aktien in 10er Paketen erwerben, für die das Unternehmen über einen Zeitraum von zehn Jahren jeweils bis zu fünf Gratis-Aktien gewährt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, bis zu zehn Bayer-Aktien mit einem Kursabschlag von ca. 15 Euro pro Aktie zu kaufen.

Aufgrund der Neuordnung für die freiwilligen übertariflichen Leistungen des Unternehmens werden die Beschäftigten des Tarifbereichs anstelle des Bonus ab 2001 eine so genannte "Variable Einkommenskomponente Tarif" (VEKT) erhalten, deren individuelle Höhe vom Unternehmenserfolg und von der persönlichen Leistung abhängig sein wird. Das Gesamtvolumen, das Bayer für die VEKT zur Verfügung stellen wird, ist an den Brutto-Cash-Flow gebunden. Dieser spiegelt das operative Geschäft der Bayer AG am besten wider.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.11.2019 12:32 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter